Sonntag, 8. Januar 2017

Meine Blogroll: "Ciara Lynn - Ringerin der Herzen"

Willkommen in meiner neuen Rubrik

Meine Blogroll

Leider haben immer mehr Blogs, ich ja auch, ihre Blogroll abgeschafft, dabei ist das was ganz Tolles, man kann super quer lesen und es gibt noch einige wenige Blogs die dieses Teil an der Seite haben und da bekomme ich tatsächlich immer wieder Besuche drüber.

Es gibt inzwischen unzählige Blogs die ich per Bloglovin verfolge, meist blättere ich drüber weil es mich nicht interessiert, doch es gibt Blogs, da lese ich eigentlich meistens rein, entweder weil mir der Stil gefällt, weil ich die Schreiber mag oder sogar persönlich kenne.

Ab heute werde ich immer wieder Sonntags Blogs aus meiner Blogroll vorstellen und diese wieder an der Seite aufblitzen lassen und Stück für Stück für Euch und mich ergänzen.
Wir Blogger nennen das "netzwerken" allerdings kommt das immer seltener vor, weil man nur noch an die eigenen Zahlen denkt, wo bleibt da der Spaß?

Die Reihenfolge ist willkürlich und hat nichts damit zu tun wie sehr ich den Blog mag, eher damit, wie ich es gebacken bekomme, die Fragen zu schicken und wie schnell sie zurück kommen, hahaha.

Heute also Nr. 1

Ciara Lynn - Ringerin der Herzen



1.Wie heißt dein Blog und seit wann gibt es ihn/es?

Mein Blog heißt mittlerweile Ciara Lynn - Ringerin der Herzen
bloggen tue ich seit Juni 2010


2. Erzähle uns doch ein bisschen von dir und deinem Blog.

Ich heiße Ramona und bin mittlerweile 3 fache Mädchenmama. Alles angefangen hat am 31.05.2009 als unsere Tochter Ciara Lynn das Licht der Welt erblickt hat. Zwei Tage später warf man mir den Verdacht des Down Syndroms an den Kopf.  Da ich zur Informationsstillung das Internet durchforstete war für mich schnell klar, dass wir irgendwann einen Blog schreiben. Ich fand sie informativ, aber auch auffangend. Blogs waren für mich nicht dieses typische: Ihr Kind kann dies und das nicht, sondern sie zeigten mir wie positiv das Leben mit Down Syndrom sein kann. Im Juni 2010 startete ich dann selbst. Am Anfang schrieb ich aus der Sicht von Ciara. Irgendwann schrieb ich nur noch aus meiner Sicht und seit letztem Jahr zeige ich euch Ciara und ihre Ringerwelt.

3.Was war ursprünglich deine Motivation deine Gedanken im Internet zu teilen?

Ciara war meine Motivation. Ich wollte allen zeigen , welch Kämpferische Fähigkeiten in Kindern mit Down Syndrom steckt. Wie schön das Leben sein kann, trotz der Diagnose.


4. Wie oft veröffentlichst du neue Beiträge und was inspiriert dich dazu?

Leider nicht mehr so oft wie ich möchte. Ich bin nicht mehr ganz so motiviert zu bloggen, aber ab und an verblogge ich mehrere Monate.

5. Gibt es andere Blogs die du gerne liest?

Ich liebe euren Blog und vor allem liebe ich deine Hirnpupse. Oft finde ich mich darin wieder.
Dann lese ich nach wie vor gerne beim Hasenhaus mit und auch Soneas Blog verfolge ich immer noch sehr gern. Das war´s dann aber auch meist schon mit dem Lesen in Blogs.

6. Welchen deiner Blogposts magst du am liebsten, oder welchen sollten wir uns alle unbedingt mal ansehen?

Puh gute Frage. Es gibt vieles was ich sehr gerne immer wieder lese, aber ich glaube unser Jahresfazit von 2016 ist der den ich im Moment am meisten mag. Es sind so viele tolle Dinge passiert in 2016, dass ich das gerne in schlechten Momenten immer wieder drauf schaue. http://ciaralynn-jurke.blogspot.de/2016/12/unser-jahresfazit.html

7. Wenn du dir etwas von deinen Lesern wünschen könntest, was wäre das?

Hab ich noch Leser??? Ich bin ehrlich ich glaube so viele Leser haben wir gar nicht mehr, da ich dafür zu wenig blogge. ;-)  
8. Hast du einen großen Wunsch für die Zukunft?

Ja den hab ich. Das meine Kinder glücklich auf ihre Kindheit zurück blicken und vor allem alle Gesund bleiben.
9. Wo bist du sonst noch zu finden?
Wir haben eine Facebookseite, die ich mehr auf dem neusten Stand halte wie unseren Blog. *schäm*
10- Am Ende noch ein kleiner Lückentext.


Wenn ich noch mal 20 wäre, würde ich... meine Ausbildungswahl nochmal überdenken.
Ohne.. meine Kinder..  geht für mich nicht.
Bloggen ist für mich... im Moment sehr anstrengend.
Meine Kinder sind... mein Leben.

Liebe Grüße Ramona



 Ich danke Dir Ramona für deine Antworten und ich glaube es ist nicht wichtig, dass ein Blog ständig neue Posts raushaut, sondern, dass einem etwas unter den Nägeln brennt, das man teilen möchte.
Ciara hat hier im Blog übrigens ein eigenes Label: klick
Ich will an dieser Stelle auch verraten, was Ramona total unterschlagen hat, sie hat noch eine facebook Seite und zwar Hummelpieks und auch hier ist Ringen irgendwie ein Thema, aber auch coole Klamotten, Louisa hat eine Jacke die sie nicht mehr auszieht.

Kommentare:

  1. Ich kannte Ciara ja noch gar nicht;-)... So ein tolles Mädchen und natürlich tolle Familie! Liebe Grüße, Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, da freu ich mich, bei Zeit auch wieder einmal bisschen mehr Querlesen zu können!Danke fürxdiesrs Blog.tip. Ein prima Interview, welches mich gleichzeitig erinnert, dir auch noch zu antworten ��
    LG Frau Gans

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥