Montag, 18. August 2014

Fifties-Fever Absolute Suchtgefahr

Ich fand die 50er Jahre schon als Teenie toll.

Ich kramte die alten Unterröcke meiner Mutter raus,

trug Tellerröcke

und hatte Poster von Grease im Zimmer.

Noch immer liebe ich die Mode dieser Zeit,

denn ich finde sie betont an Frauen genau das

was betont werden muss.


Als zum Probenähen dieses Schnittes

(nein dieser vielen Schnitte)

aufgerufen wurde war ich SOFORT

Feuer und Flamme

und ich wusste es würde Louisa so gut stehen.


Die Bilder sind schon etwas älter,

denn so ein großes E-Book

braucht Zeit.


Ich liebe die Bilder dieses Shootings

das Licht war wundervoll

und Louisa auch




Hier trägt Louisa eine Kurzbluse mit einer hochgeschnittenen Shorts

das ganze könnte man jetzt aber auch

als lange Bluse mit Radler und nicht so hoch im Bund nähen,

oder eine geknöpfte Bluse, oder geknotet, oder an der Seite gerafft,

oder, oder, oder,

Natürlich werden welche aufschreien

ob der Freizügigkeit.

Naja, Louisa wird sicher so nicht in die Schule gehen, oder zum bummeln.

Aber ich hatte meine wilde Zeit in den 80ern

und ganz ehrlich?

Ich finde bauchfrei weit aus weniger schlimm,

als Leggings mit zu kurzem Shirt

und es zeichnet sich alles ab (HILFE!),

oder als Hosen die den Hintern nur halb bedecken

und das Design der Unterwäsche preis geben.

bei den Jungs gibt es das ja zum Glück kaum noch,

aber bei allen Mädels ist die Nachricht der Modepolizei noch nicht angekommen.


Der Schnitt ist übrigens etwas anspruchsvoller 

als ein Shirt aus 4 Stoffteilen + Bündchen zu nähen,

aber durchaus auch für Anfänger machbar,

da wirklich gut erklärt ist und reich bebildert.



Es gibt ganz viele Probenähergebnisse bei

Killertasche auf dem Blog zu bewundern

und man sieht, 

das der Schnitt auch herbsttauglich ist.



Ihr könnt übrigens das Set-E-Book kaufen,

oder nur die Hosenanleitung, bzw das Shirt-E-Book.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim nach nähen


Stoff: Webware Serie Julia von Swafing
Model: Louisa
Fotos: JoLou



Noch ein kleiner Hinweis:

Bei Jolinas Welt läuft gerade ein AYUMI-Verlosung
Also husch husch ins Töpfchen.

Kommentare:

  1. Hallo Martina, die Hose ist total geil. Und sie hat sogar mehr an, als wenn sie schwimmen gehen würde. Also, schei... drauf, was die anderen denken. Das ist so schön (niedlich darf wahrscheinlich nicht mehr sagen :-)) - und auch nicht freizügig. Und das sitzt so klasse. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne Kombi und steht deinem Mädel ausgezeichnet :)

    LG Barbara

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥