Mittwoch, 1. Mai 2013

Mein erstes Mamataugliches Probenähen oder der Rock Giulietta

Bis jetzt habe ich noch nicht wirklich etwas für mich genäht

ok

Ich habe 2 Versuche gestartet

2 mal waren es Röcke

2 mal liegen sie im Schrank weil....

...zu groß

... zu hässlich


Was liegt da näher 

als bei einem Probenähen für einen Rock von rosarosa zu zusagen?


Probenähen ist ja nicht einfach mal ein kostenloses Schnittmuster abgreifen

und zeigen was man so genäht hat.

Probenähen ist auch zeigen welche Fehler solche Nähchaoten wie ich machen können,

dann wird die Anleitung noch chaossicherer gestaltet.

Ich habe mir wirklich Mühe gegeben die Lücke in der Anleitung zu finden

indem ich irgendwas verbocke oder falsch verstehe.

Aber es gibt diese Lücke nicht.

Der Rock ist genauso easy und schnell zu nähen wie die Kinderversion Giulia

die ich Euch hier gezeigt habe.

Nur mit mehr Stoff

(jedenfalls bei meinem Hintern ;-) )

Genäht werden kann der Rock

aus Jersey oder Baumwolle oder beides bunt kombiniert
mit oder ohne Schleife

betüddelt oder schlicht.


Nachdem ich einen Proberock genäht habe

nahm ich meine Streichelstöffchen

aus denen ich mir nun schon seit Dezember etwas nähen will

und nähte mir meine

Streichelstöffchen Giulietta

und zwar extra mit Jerseybund

in einer Größe zu klein!

Denn ab heute läuft bei mir das Projekt

"Pospeck weg"

Soll ich Euch was sagen?

Ich hab Hunger!

ICH WILL SCHOKOLADE!!!!!!!

in 100 Tagen zeige ich Euch ein Bild in genau diesem Rock

und wir werden sehen....

Jetzt aber genug gelabert

ich zeige Euch BILDER

Die Schleife ist aus Baumwolle und abnehmbar
so, ist sie auch nach dem Waschen noch top
und ich kann sie mal oben und mal unten
und mal gar nicht am Rock befestigen

Selbstauslöserbilder sind auch nicht die Lösung
aber evtl. das kleinere Übel als wenn ich meinem Mann die Kamera in die Hand drücke

Dies ist der Proberock

... und weil Frau zuerst ihren Umfang über der Hose gemessen hat
(jaja, mach ich nicht mehr)
hatte ich erst einen Schock, ob der Größe
und dann einen Rock der etwas locker fällt
aber schaut mal wie ich das löse
Bund einfach umschlagen, dann kommt das andere Muster zum Vorschein
und er schlabbert nicht mehr.

Ich habe übrigens die Länge bewusst etwas länger gewählt, bzw da ich nicht umgenäht, sondern einen Rollsaum gemacht habe die Länge nicht gekürzt.

Ich finde meine Knie sind eher dazu geeignet umspielt zu werden und nicht um hässlich unter dem Rock hervor zu schauen.

Vielleicht in 100 Tagen wenn der Rest toll ist und die doofen Knie dann als markantes Merkmal durchgehen ;-)


Das E-Book zum Rock
Giulietta von rosarosa
bekommt Ihr hier
Die Streichelstöffchen nach Gretelies
bekommt ihr hier
und die Traumröcke der anderen Probenäherinnen
könnt ihr Euch hier ansehen


Ich freue mich schon auf die Erwachsenen Variante
der Feli von rosarosa

Ich bin mir sicher, die kommt!
Und dann werde ich ausprobieren ob eine Ballontunika
den Hintern betont
oder wegzaubert, hihi.




Bis dahin zeige ich Euch aber lieber wieder süße
neue Schnitte für kleine Mädchen

die brauchen weniger Stoff
und ich hab da tolle Models
und ich kann die Bilder selbst machen


Viele Grüße aus dem Probenähstübchen Eure


Kommentare:

  1. Echt toll deine Röcke. Und ich finde dir stehen Röcke sehr gut.

    Liebe Grüße Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, aber das Humpelbein fühlt sich zur Zeit einfach wohler in Hosen :-)
      zur Zeit in einer schwarzen Jogginghose *lol*

      Löschen
  2. Furchtbar geh so nur nicht in die Öffentlichkeit.
    Kinderkleidung liegt dir mehr.

    Viel Erfolg und liebe Grüße Maraike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde dann Gummistiefel drunter ziehen und habe dann was luftiges zur Gartenarbeit, unser Garten ist nicht einsehbar, das wird doch dann gehen, oder?

      Löschen
  3. Hallo Martina!

    Mir gefallen deine Röcke sehr gut, besonders der aus deinen Streichelstöffchen.

    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Geschmäker sind verschieden!
    Ich finde den blauen Rock sehr schön, der bei dem du den Bund noch mal umschlagen musstest. ;)
    Mir passiert das mit dem zu groß oder zu klein auch gern mal.
    Ich finde es toll das du auch die "Fehlproduktion" zeigst und Lösungen anbietest.
    Ich bastle auch immer so lange daran herum bis man es doch noch tragen kann.
    An Kleidung habe ich mich bisher nur an Röckchen für meine Lütte probiert.
    Weiteres soll folgen. ;)
    Den blauen Rock für die Gartenarbeit zu nehmen halte ich für Verschwendung, du siehst sicher zauberhaft darin aus, man sieht ja hier leider nur deine Beine ohne Oberkörper damit.
    Liebe Grüße, Caroline! :)

    AntwortenLöschen
  5. Havе уou ever thоught аbout adding а little bit
    mоге than јust youг artісles?
    I mean, what you ѕаy іs іmportant and еverything.
    However thinκ of if уou аdded sоme great vіsuals or video clips
    to give your pοsts mοre, "pop"!
    Yοur content is excеllent but ωith pics anԁ
    νideo clipѕ, thiѕ ωebsite
    could definitely bе one of the greatest in itѕ nіche.

    Awesοme blog!

    My web blog :: cheappersonalloans.me.uk

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥