Freitag, 1. Mai 2015

Wir testen und verlosen Halli Galli Extreme von Amigo

Es war dringend Zeit, dass die Glocke von Halli Galli auch bei uns einzieht.

Jetzt gibt es auch Halli Galli Extreme von AMIGO mit zusätzlichen Tierkarten und Spielregeln die man erst mal in sich einsaugen muss. Mit Jolina haben wir dann etwas vereinfacht gespielt, denn auch das geht mit diesem Spiel und solange sie auch auf die Glocke hauen darf ist der Rest für sie sowieso egal.





Im Urwald geht es drunter und drüber!
Ratz Fatz Familienspaß Extreme! 72 Karten, 1 Glocke - mehr braucht man
im Urwald nicht. Elefant, Affe und Schwein durchstreifen den Urwald auf
der Suche nach fruchtigen Leckereien. Ziel des turbulenten Spiels ist es,
die die meisten Tier- und Fruchtkarten zu ergattern. Reihum deckt jeder
Spieler eine Karte auf. Immer wenn zwei identische Früchtekarten zu
sehen sind, oder ein Tier mit seinen Lieblingsfrüchten, müssen die Spieler
ganz schnell auf die Glocke hauen. Aber Vorsicht – das Schwein reicht auch
allein! Wer am schnellsten klingelt und am Ende die meisten Karten hat,
ist Dschungelkönig.
Halli Galli Extreme hebt den turbulenten Spielspaß des AMIGO-Klassikers
und Verkaufshits Halli Galli auf eine neue Ebene.

So spielt man Halli Galli EXTREME:
1. Die Glocke kommt für alle gut erreichbar in die Tischmitte. Die Karten
werden gemischt und gleichmäßig an die Mitspieler verteilt.
2. Reihum decken die Spieler von ihrem Kartenstapel die oberste Karte
auf und legen sie offen auf den Tisch. So entsteht vor jedem Spieler
ein offener Kartenstapel.
3. Es gibt Karten mit Früchten und Karten mit Tieren. Auf den
Früchtekarten sind Bananen, Pflaumen, Erdbeeren und Limonen in
unterschiedlicher Zusammensetzung abgebildet. Auf den Tierkarten
gibt es einen Elefanten, einen Affen und ein Schwein.
4. Es muss geklingelt werden, wenn zwei identische Karten zu sehen
sind, oder wenn ein Elefant, aber keine Erdbeere zu sehen sind, oder
wenn ein Affe, aber keine Limone zu sehen sind, oder wenn ein
Schwein zu sehen ist.
5. Wer zuerst klingelt, gewinnt alle offenen Ablagestapel. Die Karten
legt er verdeckt unter seinen Kartenstapel und beginnt eine neue
Runde.
6. Wer falsch klingelt, dann "Sorry!" muss er als Strafe die Karten seines
offenen Stapels unter die Glocke legen.
7. Sobald ein Spieler keine verdeckte Karte mehr zur Verfügung hat,
scheidet er aus.
8. Das Spiel endet, wenn nur noch zwei Spieler um die letzten offenen
Ablagestapel spielen. Sieger ist der Spieler mit den meisten Karten.








.
Das Spiel bekommt ihr direkt bei AMIGO, oder im Spielwarenhandel, oder auch hier*



Wir lieben Spiele und haben einige Spielideen auch auf unsere Spiele-Pinnwand bei Pinterest gesammelt und freuen uns natürlich auch wenn ihr unseren Spielvorschlag teilt.
























Als kleines Schmankerl dürfen wir ein original verpacktes Halli Galli Extreme an Euch verlosen. (Bereits beendet)
Ihr müsst nichts weiter tun als hier unter dem Blog kommentieren und dann in einem Monat ab 1.6. nachsehen ob ihr gewonnen habt.

Ihr müsst auch kein Googel-Konto haben, denkt dann aber daran Eure Kontaktdaten wie zB E-mailAdresse oder facebookseite anzugeben, damit ich den Gewinner auch erreichen kann.

Da das Porto inzwischen Wahnsinn ist dürfen leider nur Leser aus Deutschland mit spielen und ihr müsst 18 Jahre alt sein und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und es wird auch nicht Bar ausgezahlt im Fall eines Gewinns.


 Blog-Marketing ad by hallimash



Edit: Gewonnen hat Katja