Sonntag, 4. Juni 2017

Wochenende in Bildern 03./04.06.2017

Wir haben dieses Wochenende mal so richtig "NICHTS" gemacht. Es lagen mal keine Termine an und dann genießen wir es auch mal zu Hause zu bleiben. Dieses Wochenende zwar nicht mit ganz so viel Gartenzeit, aber trotzdem konnten wir auch ein bisschen in der Sonne sitzen.

Samstag


Mrgens um kurz vor 6

Am Samstag konnte ich nicht mehr schlafen. Besonders ätzend, wenn die Kinder noch friedlich schlummern. Erst mal Kaffee und in Ruhe etwas am Laptop arbeiten.




Nürnberger Würstchen

Nachdem ich am Freitag den Mädels mit dem Mittagessen keine Freude gemacht habe, gab es dann Würstchen mit Kartoffeln und Jolina hat mal wieder versucht selbst zu schneiden, juhu, auch deshalb mache ich ab und zu diese Würstchen.

Zeitschrift Leben mit Down Syndrom

In der Post war die neue Leben mit Down Syndrom. Die habe ich mir in einer ruhigen Minuten gleich mal zu Gemüte geführt.


bügeln


Ich musste unbedingt mal bügeln, der Korb ist übergelaufen, obwohl ich das meiste ja gar nicht bügele.


Stickmaschine

Während ich das Bügeleisen schwinge sticke ich ein bisschen, mehr dazu am Donnerstag :-)


Christian kommt nach Hause und wir wollen uns unterhalten, Jolina quatscht ununterbrochen dazwischen, ich rüge sie, nützt aber nichts, bis ich wieder diesen von mir verhassten Spruch zu meinem Mann sage "Dann sag doch auch mal was." Klar, ist ja bequemer die Mama keifen zu lassen und sich nicht zum bösen Papa zu machen. Dann sagt er was und Jolina sitzt sofort heulend unterm Tisch, ich hasse das!!!


Käse mit Kirschen


Zum Abendessen gibt es das hier, ein Rezept, das ich Euch demnächst verbloggen werde.



Sonntag



Kaffee in Vogeltasse

Immerhin konnte ich bis 8:00 schlafen und Jolina stand dann gleich mit mir auf, verlangte ihre 4!!! Brote und ich gönnte mir meinen Morgencappu



Jolina und Louisa spielen in Jolinas Zimmer, leider bleibt dann immer Chaos übrig.

Grillfleisch

Nachdem es heute nicht regnet grillen wir. Da wo es in anderen Blogs mit gesundem Essen nur so wimmelt, haue ich als Gegengewicht Fleisch raus, sorry, aber meine Kinder lieben Fleisch und Jolina isst kein Gemüse, gar keins und als Obst nur Äpfel ud da braucht sie ein Gegengewicht zu den vielen Kohlehydraten die sie mit mindestens 8 Broten täglich in sich rein futtert.

Senseo

Der Horror! Nach einem Jahr ist meine Kaffeemaschine schon wieder im Eimer, zum Glück habe ich noch Garantie auf das teure Teil, aber sie ist auch wirklich im Dauereinsatz. Da musse die Senseo eben as dem Keller nach oben und dann ging der Milchschäumer nicht mehr, aaahhhh!


Jolina hat gemalt, was das ist? Okay, eigentlich fehlt noch ein roter Fleck, denn Jolina isst zur Zeit alles mit Ketchup und das sind Pommes, da muss Ketchup ja zwingend dazu.


Mehr Bilder gibt es hier.

Kommentare:

  1. Ha ha, diese Phase, in der Tochter Herz unter dem Tisch schmollt, hatten wir auch schon. Ich war selten so genervt. Sobald sie sich ärgerte, hechtete sie unter den Esstisch, stampfte mit dem Fuß auf den Boden und reagierte auf nichts mehr. Auch wenn ich nach Hause kam, versteckte sie sich dort. Ich bin froh, dass das irgendwann genauso plötzlich aufgehört hat, wie es angefangen hatte. Nach ca. 3 Monaten und vielen vielen Gesprächen...

    AntwortenLöschen
  2. Heulend auf dem Boden sitzen? Der Satz"Sag doch auch mal was!"? Bekannt. Mitten aus unserem Leben gegriffen.

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥