Sonntag, 4. Juni 2017

Meine Blogroll: Breifreibaby

Bei einem Elternbloggertreffen habe ich Annina kennengelernt, sonst wäre ich sicher nie über ihren Blog gestolpert, denn ich bin heilfroh, dass meine Kinder breifrei sind, aber einfach geschuldet ihrem Alter, hahaha.
Ansonsten finde ich das Konzept einfach spannend und wenn das Kind mit spielt ist das doch genial und fühlt sich dann auch richtig an.


Jetzt aber zu Annina und Lena von 


breifreibaby 


Bildquelle breifreibaby



  • 1. Wie heißt euer Blog und seit wann gibt es ihn/es?

Gegründet habe ich (Annina) den breifreibaby Blog Ende August 2015, er ist jetzt also noch keine 9 Monate alt. Lena ist recht bald mit eingestiegen. Gemeinsam macht es einfach mehr Spaß und es gibt so viele Ideen und Themen, die zu Zweit leichter und effektiver zu bearbeiten sind.

  • 2. Erzähle uns doch ein bisschen von dir und deinem Blog.

Wir sind Lena und Annina, beide 29 Jahre alt. Was wir gemeinsam haben? Wir lieben Sushi, das Bloggen, zu reisen, in unseren Saisongarten zu gärtnern und unsere Rezeptkreationen zu kochen und zu backen. Kennengelernt haben wir uns letztes Jahr im Saisongarten und es hat einfach gepasst. 


Lena
Außerdem liebt Lena die Fotografie und Biathlon. Sie mag es zu klettern und geht mit ihrem Freund oder Freundinnen gerne auf Wandertour und macht Klettersteige unsicher. In ihrer freien Zeit liest sie gerne.

Das macht Annina auch, aber seit sie im November 2015 Mama von K geworden ist, kommt sie weniger dazu, ebenso auch zum Nähen. Sie engagiert sich bei der Elterninitiative Griesheimer Kinder e.V. im Vorstand und verbringt die übrige freie Zeit neben Garten, Krabbelgruppe und Kinderturnen gerne mit ihrem Mann und ihrer Tochter sowie ihren Freunden, Schwestern und ihrer Mama.
Annina hat im August mit Lenas Hilfe den Blog gestartet und nun sind wir seit einigen Monaten auch ganz offiziell die Mamas vom breifreibaby. 
Die breifreie Beikosteinführung und baby-led weaning (BLW) mit jeder Menge nützlichen Infos und Rezepten ist das Hauptthema des Blogs. Die gesunde, frische und abwechslungsreiche Familienküche findet viel Platz auf dem Blog. Außerdem findet ihr bei uns alles rund um den Alltag als Familie mit nützlichen und schönen Produkten und Dienstleistungen rund um Baby, Kleinkind, Familie und Frau. Wir lieben es gemeinsam zu bloggen, neue Ideen und Themen auszutüfteln und mit unseren Leserinnen und Leserin in den Social Media Kanälen und z.B. unserer eigenen Facebookgruppe in Kontakt zu sein. Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut gerne vorbei: http://www.breifreibaby.de



  • 3. Was war ursprünglich deine Motivation deine Gedanken im Internet zu teilen?

Annina
Im August habe ich den Blog gestartet, weil ich selbst wenige Infos und Rezepte zum Thema breifrei und baby-led weaning gefunden habe. Ich wollte anderen Mama (und Papas) Unsicherheiten und Ängste nehmen, Informationen zur Verfügung stellen und unsere erprobten Rezepte teilen. Das Thema baby-led weaning und breifrei ist ein Herzensthema, das wir mit viel Leidenschaft und Engagement bei anderen Eltern bekannt machen wollen.

  • 4. Wie oft veröffentlicht ihr neue Beiträge und was inspiriert euch dazu?

Bei uns gibt es etwa 4 mal die Woche neue Beiträge. Inspirieren tut uns dazu der (Ess-)Alltag mit K und der Kontakt zu anderen Familien mit Kindern. Außerdem das Leben als Mama und Frau sowie die Gruppen zum Thema BLW, in denen wir gerne aktiv sind.

  • 5. Gibt es andere Blogs die du gerne liest?

Das gewünschteste Wunschkind
Lenas Foodblog: lenasfoodforfriends
Phinabelle
2Kind Chaos
My Healthy Kid
Gourmet Guerilla
Auch sehr gerne hier bei dir!
Kein Blog aber Facebook: Von der lieben Alice ebenfalls zum Thema BLW – Die Baby-led weaning Rezeptesammlung: https://www.facebook.com/blwrezepte/?fref=ts

  • 6. Welchen deiner Blogposts magst du am liebsten, oder welchen sollten wir uns alle unbedingt mal ansehen?

Unsere Leser lieben
 unsere Apfelwölkchen http://breifreibaby.de/apfelwoelkchen/ 
und die Süßkartoffelbratlinge http://breifreibaby.de/suesskartoffelbratlinge/. Beliebt bei BLW-Anfängern sind unsere Infoartikel zum Thema wie z.B „Muss mein Baby von Beikost satt werden?“: http://breifreibaby.de/muss-das-baby-von-beikost-sattwerden/
Und ganz aktuell zum Thema „Kritik an BLW“: http://breifreibaby.de/baby-led-weaning-kritik/


  • 7. Wenn ihr euch etwas von deinen Lesern wünschen könntet, was wäre das? 

Dass sie weiterhin so fleißig mitlesen, kommentieren und Feedback geben wie bisher. Denn davon lebt der Blog. Wir freuen uns immer riesig, wenn unsere Rezepte nachgekocht und nachgebacken sind und wir Fotos davon zugeschickt bekommen. Und über jeden einzelnen Kommentar auf dem Blog. Außerdem: Lasst euch nicht verunsichern!

  • 8. Habt ihr einen großen Wunsch für die Zukunft?

Gesundheit für uns und unsere Familien. Und viele Glücksmomente und schöne Zeit mit unseren Lieblingsmenschen.


  • 9. Wo seid ihr sonst noch zu finden, zB facebook, Youtube usw

Bloglovin, Brigitte Mom


  • 10. Am Ende noch ein kleiner Lückentext:
Annina antwortet:

Wenn ich noch mal 20 wäre, würde ich...
meine Unabhängigkeit ohne Kind vielleicht nochmal anders genießen…..
Ohne
Kaffee… geht für mich... morgens ...nichts.
Bloggen ist für mich... 
Ausgleich, Spaß, Leidenschaft……
Mein Kind ist... 
mein größtes Glück……

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥