Dienstag, 28. März 2017

Regenbogenrock aus Tüll schnell selbst gemacht

Mädchen lieben Tutus.
In jeder Verkleidekiste sollte mindestens ein Tüllröckchen liegen, Anzahl nach oben offen, denn die kann man immer in den unterschiedlichsten Farben brauchen.

Heute zeige ich Euch, wie ich die Regenbogen-Tüll-Tutus von Jolinas Party ganz einfach selbst gemacht habe.




Bei Jolinas Einhorn-Regenbogen-Party hatte ich für jedes Kind einen Rock vorbereitet, damit sie damit gleich durchstarten können.
Eine Idee wäre es auch diese Röcke mit den Kindern selbst zu machen. Da man mit unterschiedlichen Farben, ganz andere Effekte erzieht, taugen diese Röcke auch für Prinzessinnen-, oder Meerjungfrauen-, oder Eisköniginnenpartys.


Ihr benötigt:

Bei der Tüllmenge kommt es darauf an wie dicht ihr den Rock möchtet, und wie lang er sein soll.
Ich habe für einen Rock ca. 1,5-2 Meter Tüll verbraucht.
Beim Gummiband habe ich recht breites verwendet, da das einfach bequemer ist, man könnte aber auch dünneres Gummiband benutzen.



Als erstes messt ihr den Umfang und nehmt davon ca. 3/4 an Gummilänge, natürlich ist es auch abhängig wie dehnbar der Gummi ist.
Das schließt ihr dann zu einem Ring, entweder von Hand mit Nadel und Faden oder ein paar Stichen mit der Nähmaschine, dies ist es schon mit dem Nähen, der Rest geht ohne.


Schneidet den Tüll in Streifen.
Die Länge messt ihr Euch vorher nach Bedarf ab, bedenkt, dass die Bahn später geteilt wird und gebt noch ein paar cm für den Knoten zu.
Sehr schön sieht auch ein Rock in zwei Längen aus. d.h. ihr macht zB in einer Grundfarbe ein Länge und knotet dann noch kürzere Bahnen in einer anderen Farbe dazwischen, die dann oben auf liegen.


Jetzt müsst ihr nur noch die Tüllstreifen an den Gummiring knoten.
Ihr nehmt den Streifen doppelt und zieht durch die Schlaufe oben die Enden durch - fertig.
Achtet darauf, dass ihr das immer in die gleiche Richtung macht.
Ich habe die Röcke ganz gemütlich Abends auf dem Sofa vorm Fernsehen geknüpft.


Viel Spaß beim nachmachen, Eure Mädels werden diese Röcke lieben.



*Affiliate-Links

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥