Dienstag, 7. Februar 2017

Wochenendbesuch im Chaoshaus

Am Wochenende waren wir mal wieder im schönen Frankenland. Wir waren von Amigo zum Bloggertreffen nach Nürnberg eingeladen und natürlich gehören bei uns 2 Dinge untrennbar zu Franken dazu, das Chaoshaus und Outletshopping.
An langweiligen Sonntagen zeige ich euch schon Sonntags Abends unser Wochenende in Bildern. An diesem Wochenende habe ich so viele Bilder und so viel zu erzählen, dass ein Blogpost gar nicht reicht und ich komme erst jetzt dazu.


So klingelte am Samstag um 5:00h der Wecker, damit wir um 6:00h losfahren konnten um mit Anja und Sontje gemütlich gegen 9:00h in einer Bäckerei frühstücken zu können.

Gleich waren wir wieder von den günstigen Preisen der Region fasziniert.


Die Sonne wärmte durch die großen Fenster und der Tag konnte einfach nur gut werden.
Sontje und Jolina waren sich keine Sekunde lang fremd, obwohl sie sich wirklich selten sehen, sie sind wirklich ein Dreamteam.




Leider habe ich nur schlechte Handyfotos, doch auch wieder nicht so schlecht, dass ihr nicht sehen könntet wie innig die zwei miteinander sind.
Wir sind dann übrigens auf dem Gelände wo die Bäckerei war auch noch gleich zum S.Oliver Outlet um dort ein bisschen die Wirtschaft anzukurbeln.


Nach dem kurzen Wiedersehen fuhren wir auch schon weiter Richtung Fürth, jedoch nicht ohne uns für den nächsten Tag zu verabreden.


Unser liebstes Ziel in Franken ist Schuh Mücke. Leider gibt es unser Lieblingsoutlet nicht mehr, aber das in Fürth hat den Mädels zu 4 Paar neuen Markenschuhen für 89 Euro verholfen.
Natürlich wurden gleich welche angezogen und Louisa wollte unbedingt Schuhe mit Absatz. Keine Ahnung ob ich das mit fast 11 auch gewollt hätte, das stand bei mir damals jedoch gar nicht zur Debatte, denn mein Konfirmationsschuhe, da war ich 14, hatten erst Größe 34/35.
Da die Tamaris runtergesetzt waren dachte ich, sie soll die Erfahrung ruhig machen.
Sie stöckelte tapfer 2 Tage mit den Schuhen herum und hat sich auch nur leicht beklagt, denn Schönheit muss bekanntlich leiden.
In die Schule wird sie die natürlich nicht anziehen und auch nicht zu oft, wer sich jetzt Sorgen um ihre Füße macht.


Am nächsten Tag stand dann auf der Heimfahrt ein Zwischenstopp zum Mittagessen (lecker) und viel in Ruhe erzählen im Chaoshaus an.
Wir bewunderte den Fleiß der Familie wie weit sie im Ausbau ihres Hauses gekommen sind und wir lieben es einfach dort Gast zu sein. Man fühlt sich nie als Fremdkörper und zu 100% willkommen.


Als ich Sontje aus Quatsch angeboten habe sie mit zu nehmen, hätte ich erwartet, dass sie nein sagt, ähhh, sie wollte aber dann gerne mit und kam dann noch öfter darauf zurück. Man sollte sich solche Scherze mit Kindern einfach verkneifen.
Aber im Ernst, wäre die Strecke zwischen uns nicht fast 3 Stunden Autobahn, dann hätte ich mir die Sontje wirklich eingepackt und mal ein paar Tage behalten.


Auch Nella hat keine Berührungsängste und hat sich von unserem Papa bekuscheln lassen.


Nella liebt es fotografiert zu werden und hat mir und meiner Kamera dann gezeigt wie man so richtig popelt.


Sontje im Gegenzug machte eine Pombär Verköstigungsvorführung.


Nein, wir haben den Kindern nicht die Gesichter gewaschen bevor ich geknipst habe, warum auch.
Mehr Realität tut doch gut und jedenfalls meine Kinder sehen selten aus wie aus dem Ei gepellt.



Ach, ich sage ja "Dremteam", so eine Sontje viel näher würde Jolina gut tun und mir eine Anja.



Klar, dass sie die größeren auf die Kleine legen, vom Fotoaufbau genau richtig, von der Gewichtsverteilung her eher fragwürdig.




Mir und ich glaube ich spreche auch für den Rest der Familie hat der Besuch im Chaoshaus so richtig gut getan und ich hoffe, dass die demnächst nach dem Umbau ihre Kinder, oder einen Teil davon schnappen und uns besuchen.
Dann könnten sie das kaufen was man hier gut bekommt, lecker Wein.


Danke das wir euch belagern durften.


Mehr vom Frankenwochenende und Amigo dann die nächsten Tage im Blog.

Aber wenn ihr etwas gewinnen wollt, dann schaut mal schnell auf die facebookseite von Amigo: klick.

Kommentare:

  1. Tolle Bilder aber irgendwie fahrt ihr immer in die falsche Richtung. *lach*

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, entweder nach unten, oder nach oben links, aber nie in Eure Richtung.
      Aber ich möchte mehr auf Messen gehen, vielleicht gibt es da ja was bei Euch :-)

      Löschen
  2. mensch, das sind liebe Bilder!!
    Schwarz ist auch schon länger cool bei deiner Großen, gell? Aber die Jolina sucht sich auch schon die dunklen aus? Irgendwie hab ich die Befürchtung, dass wir hier nie von dem rosa/lila wegkommen werden....

    lass dir liebe Grüße hier
    (ach und ich bin eh schon dabei, deine Fragen zu machen.... dauert nicht mehr lang, versprochen ;)
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Louisa ist voll auf schwarz und die für Jolina hab ich ausgesucht, weil sie mal nicht pink waren, hahaha und ein bisschen edler und bezahlbar. Ich hoffe ihre Orthesen passen rein, die bekommen wir erst heite mittag geändert zurück

      Löschen
  3. Man spürt beim Ansehen der Bilder, was für ein schönes Wochenende ihr hattet! Danke fürs Teilen.

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥