Freitag, 24. Februar 2017

Hellau

Jolina hat ihren ersten Faschingsorden.



Ich bin total begeistert. Am schmutzigen Donnerstag, also Altweiberfasching, gab es in Jolinas Klasse eine Kappensitzung.
Jedes Kind konnte etwas vortragen oder vorführen. Jolina hatte sich für einen Tanz zu der Pippi Langstrumpfmusik entschieden.
Das läuft bei uns natürlich nicht wie bei anderen fast 8 jährigen die wissen was sie wollen und selbst Vorschläge machen.
Die Vorschläge kommen von mir und Jolina entscheidet ob Top oder Flop.
Die Schritte hat dann Louisa mit ihr einüben wollen, doch am Ende war es doch Jolinas Tanz, was auch richtig so ist.


Schlimm, wenn Jolina ihre Brille nicht trägt, dann schielt sie immer ziemlich heftig, mal links, mal rechts. Ich dachte aber ich mache mal PippiBilder ohne Brille, nun ja, mit wäre besser gewesen.

Jetzt hat Jolina Schulfrei bis inkl. Faschingsdienstag und pünktlich zum ersten freien Tag hat sie sich einen Virus zugelegt und hat sogar Fieber, was bei ihr fast nie vorkommt.
Somit ist der große Umzug morgen gestrichen und wir bleiben zu Hause.




Bei meiner Blogrunde heute Morgen, die ich immer mit einem extra großen Cappu drehe, habe ich das Herz-Wichteln entdeckt und beschlossen, dass man sich selbst auch ab und zu etwas Gutes tun muss, deshalb bewerbe ich mich jetzt mal schnell bei Nellemies Design

Kommentare:

  1. Tolles Kostüm !
    Meine Tochter war früher auch mal Pippi Langstrumpf.
    Schön, dass du beim Herz-Wichteln dabei bist.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab's gerade entdeckt und dieses Jahr gehört nur mir ;-) und meinem Herzen!
    Habe eine vllt. blöde Frage... Hast du Jolina ohne Brille "nur" fürs Foto oder kann sie gut ohne... ? Ich finde sie sieht zucker süß aus, vor allem, weil sie so unbeschwert und ehrlich immer diese fröhliche Miene hat! ♥ Schade, dass sie nun krank ist und die schönen freien und karnavalistischen Tagen nicht richtig genießen kann.... gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So genau kann ich es auch nicht sagen ob sie auch ohne Brille ganz gut sehen kann. Aber inzwischen verlangt sie diese und setzt sie auch nicht ab, also denke ich schon, dass sie die Brille braucht. Ich glaube ohne Brille muss sie die Augen mehr anstrengen und dadurch schielt sie, da sie ja auch Muskelschwäche hat und somit die Augenmuskulatur auch nicht so arbeitet wie sie soll. Das sind so Sachen, da würde man sich manchmal gerne mit seinem Kind unterhalten, doch sie kann inzwischen bestätigen, dass es mit der Brille "besser" ist.

      Löschen
  3. Ja, wenn sie die selbst will ist dann bestimmt doch wichtiger das gut sehen können als die vllt. unbequeme Dinger loswerden zu wollen. Ich trage selbst erst seit wenigen Jahren eine Brille, aber nur zum Auto fahren und vergesse die (häufig bewußt) ständig zu Hause merke aber dass ich immer mehr die Augen kneifen muss...
    Es ist manchmal schwer die Bedürfnisse eines anderen Menschen nur zu vermuten, aber sie ist sehr aufgeweckt und wird bestimmt mit dem Alter immer mehr sagen und deuten können, was sie braucht. :-)

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥