Mittwoch, 23. November 2016

Wir sind Teil der Reima Test Patrol

Ich muss gestehen, bis vor kurzem kannte ich "Reima" noch gar nicht. Dann berichtete jemand in einem Blog post, dass sie zur Reima Test Patrol gehören.
Reima hat jede Woche ein Produkt ausgeschrieben für dessen Test sich jeder bewerben konnte. Es ging also nicht um das übliche Produkttesten, wie man es aus Blogs kennt, jeder konnte sich dort bewerben.
Von Woche zu Woche schaute ich immer aufgeregt in mein E-Mail-Postfach, aber leider hatte ich immer Pech. Wobei, das Beste kommt bekanntlich zum Schluss.


Man konnte sich auf einen Mantel bewerben (Reima nennt es aber Jacke) ich war sofort verliebt. Diesen Mantel gibt es auch noch in der Farbe beere, die mir besser gefallen hätte, doch zum Test war der Mantel in schwarz ausgeschrieben und wir wurden ausgelost, kreisch!!!!!!


Louisa liebt die "Kinder Daunenjacke Satu" Schon alleine beim Auspacken konnte ich die hochwertige Verarbeitung sehen. Reima kommt aus Finnland, die müssen sich mit warmen Klamotten ja auskennen, denke ich mir.


Zur Sicherheit habe ich den Mantel in Größe 152 geordert, obwohl Louisa gerade 146 trägt, mit den Größen ist es ja inzwischen so ein Ding, manchmal frage ich mich was die Modefirmen damit bezwecken wollen? Bei den Damengrößen ist es ja ganz verrückt, doch bei Kindern ist das im Prinzip ja ganz einfach. Größe 146 sollte einem Kind perfekt passen das 1,46m groß ist. Natürlich gibt es schlanke und stärker gebaute Kinder, Louisa ist aber genau Durchschnitt, was beim Probenähen auch sehr von Vorteil ist um die Passform zu checken. Trotzdem passen ihr manche Marken in ihrer Größe einfach nicht weil sie zu eng sind, das ist ein ganz gefährlicher Trend, der unsere jungen Mädchen, die ja noch Kinder sind zu Magerpüppchen züchtet. Ich kenne das Gefühl wenn man etwas anprobiert und es ist zu eng. Wir meiden diese Marken inzwischen übrigens. Für Jolina kaufe ich inzwischen nur noch Hosen für Jungs, da ist dieser Trend scheinbar noch nicht angekommen, denn in Mädchenhosen passt sie einfach nicht mehr rein und ich kaufe schon größer bei ihr.


Lange Rede, kurzer Sinn, Reima produziert Kleidung die auch passt, somit ist der Mantel einen Ticken zu groß und wir haben länger was davon. Somit hat die Firma schon den 2. Stein bei mir im Brett.


Da wir die Bilder an einem sehr trüben Tag gemacht haben musste ich auch mal aufblitzen, dadurch sieht man aber auch mal die dezenten Reflektoren die trotzdem Wirkung zeigen, das ist in der dunklen Jahreszeit bei schwarzen Jacken ja immer so ein Minuspunkt.


Ein Traum ist auch der Schnitt, denn durch die schmale Taille macht der Mantel trotzdem eine schöne Figur und hängt nicht wie ein Sack an ihr. Sie hat einen anderen Mantel, den hätte ich jetzt mal gegenüber stellen müssen was für ein Unterschied das ist.


Wichtig ist natürlich auch, dass der Mantel warm hält und atmungsaktiv, laut Louisa ist er total kuschelig, aber sie hat nicht darin geschwitzt. Perfekt.




Die Kapuze ist so toll, da wurde nicht wie so oft am Material gespart. Meine Kinder haben Jacken mit Kapuzen, die bekommt man nicht mal so über den Kopf, geschweige denn ne Mütze drunter. Hier ist genug Platz. Den Webpelz kann man abmachen und die Kapuze auch. Zusätzlich kann man sie etwas größer machen.





Zusätzlich wichtig ist Reima die Bewegungsfreiheit. Sie möchten, dass Kinder draußen spielen und toben. Deshalb kann man sich auch in einem langen, warmen Mantel super bewegen und nichts engt ein. Der Reißverschluss ist auch unten teilbar und somit kann man auch große Sprünge machen wie Louisa dann mal ausprobiert hat.



Das habe ich übrigens auf der Reima Seite gefunden und es gefällt mir sehr gut: "Unternehmen listen oft Werte auf, nach denen sie arbeiten. Wir wollen einfach nur die Bedeutung unseres Namen erfüllen. In der finnischen Sprache ist Reima ein altertümlicher Männername und ein Adjektiv mit der Bedeutung lebhaft, aufgeweckt, heiter, aufrichtig, glücklich, verlässlich, respektvoll... Da haben wir doch schon ein paar Ziele für uns."



Zum Schluss habe ich auch noch ein paar bewegte Bilder für Euch




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥