Samstag, 1. Oktober 2016

31 for 21 1/31 Wie schade, wenn es mich nicht gäbe "Jolina"

Auch dieses Jahr bin ich wieder ein Teil von 31for21.

Dies ist eine Blogaktion, die aus den USA zu uns herüber schwappt.
Der Oktober ist dort der Monat in dem man auf Menschen mit Down Syndrom aufmerksam machen möchte und viele Aktionen laufen, ähnlich wie bei uns am 21. März.

31for21 bedeutet, man schreibt 31 Posts auf seinem Blog, sprich jeden Tag einen um dem Down Syndrom Gehör zu verschaffen.

In den letzten Jahren hatte ich schon viele Gastblogger mit wirklich sehr emotionalen Geschichten und ich hatte auch interessante Interview-Partner.

Dieses Jahr möchte ich, wie in einem Adventskalender, jeden Tag ein Lächeln zaubern.

Jeden Morgen (wahrscheinlich um 6:00h) erscheint hier ein neues Bild, entweder in Verbindung mit einem Blogbeitrag, oder auch extra. Somit werde ich im Oktober mehr als 31 Blogposts hier verfassen, denn nicht immer passt das was ich, teilweise auch bedingt durch Kooperationen, los werden möchte zu solch zauberhaften Menschen.

Jolina ist heute also Nr. 1 von 31 Menschen, bei denen es wirklich sehr schade wäre, wenn es sie gar nicht erst gäbe.




Uns wäre wirklich einiges entgangen wenn es Jolina nicht gäbe.
Ich hätte ganz viele Menschen niemals kennen gelernt, die mir heute unheimlich wichtig sind.
Ich würde sicher nicht bloggen, nein, bestimmt nicht.
Ich hätte wohl nicht angefangen zu nähen.
Okay, ich hätte wahrscheinlich ein paar graue Haare weniger, aber spätestens jetzt in Louisas Pubertät kämen die sowieso. ;-)


Den Spruch verdanke ich übrigens der facebook-Gruppe "Down Syndrom Deutschland"

Weil es bei mir nicht so wirklich funktioniert hat mit der ultimativen Idee, habe ich einfach abstimmen lassen und Vorschläge eingeholt.

So sah das am Ende aus:

74 Stimmen: Wie schade, wenn es mich nicht gäbe
53 Stimmen: Liebe kennt keine Chromosomen
16 Stimmen: ... wenn ich groß bin werde ich.....
12 Stimmen: Ich bin wie Du
10 Stimmen: ... meine geheime Superkraft

Die Bilder findet ihr auch täglich auf facebook, instagram, pinterest und twitter
und natürlich bin ich für jeden der teilt sehr froh, denn die Botschaft ist ja ganz klar und um so mehr sie hören um so besser, denn durch den Film 24 Wochen ist das Thema wirklich wieder in aller Munde und natürlich hat auch jeder eine Meinung, da brauchen wir Botschafter des Glücks und der Hoffnung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥