Mittwoch, 22. Juni 2016

Der Kindergartenfotograf war da

Kennt ihr das auch?
Auch wenn man selbst gefühlt 1 Mio Bilder seiner Kinder hat und darunter sogar 100 ganz geniale sind, dann kauft man die Bilder vom Kindergartenfotograf (oder später auch in der Schule) eigentlich egal ob sie gelungen sind oder nicht.

Beim Gruppenbild ist das ja noch logisch, bei den Einzelaufnahmen jedoch kommen wohl irgendwelche Hormone durch.

Dieses Jahr habe ich sogar den Termin für Geschwisterbilder wahrgenommen und darüber bin ich ganz besonders glücklich.

Nur noch 4 Wochen, dann ist Jolinas Kindergartenzeit rum. Bei Louisa war ich froh und es war auch Zeit für die Schule, bei Jolina bin ich aber doch schon sehr wehmütig.
Als greifbare Erinnerung werden am Ende nur ihre Mappe (die so toll ist) und die Bilder vom Kindergartenfotografen bleiben.


Bei den Geschwisterbildern hatten wir so ein Glück, denn wir fuhren Nachmittags zur vereinbarten Zeit nochmal in den Kindergarten und durften sogar ein wenig früher dran. Kaum waren die Bilder im Kasten fielen die ersten Tropfen und 5 Minuten später tobte ein heftiges Gewitter über der Stadt.
Dieses wundervolle Gewitterlicht kommt auch auf den Bildern rüber und meine Idee beide in zartes weiß zu kleiden kommt noch besser.



Beim nächsten Bild von Jolina bin ich fast erschrocken wie erwachsen sie darauf aussieht. Dies ist ein Blick auf die junge Frau die sie mal sein wird.



Mein Lieblingsbild steht fest, das bei dem Louisa vorne sitzt und Jolina sie von hinten umarmt.

Bei den schönen Bildern verzeihe ich dem Fotografen sogar seinen Fehltritt. ;-)
Sagte er doch: "Kann die Mama mal die Kinder so und so hinsetzen? Oder sind sie die Oma?"

Ja, ich könnte die Oma sein, aber das sagt man doch nicht! Die richtige Antwort von mir wäre gewesen, "Nein, die Schwester" aber mir sind vor der schlagfertigen Antwort schon kurz die Gesichtszüge entgleist, das ist dieser kleine Moment wo man kaum lügen kann, dieses Sekundenfenster der ersten Reaktion und er zuckte auch kurz zurück und antwortete schon bevor ich was sagen konnte, vielleicht war das ja auch gar kein Gewitter über der Stadt, sondern die Blitze die aus meinen Augen kamen, hahaha.


Kommentare:

  1. Das sind ja süße Fotos geworden. So schöne Kindergartenfotos hab ich hier leider nie zu sehen bekommen - gekauft hab ich, zumindest das Gruppenfoto, trotzdem immer ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Supertolle Fotos ... bei uns waren die bisher so schlecht die Bilder, dass ich drauf verzichtet habe, auch weil mir diese Materialschlachten so gegen den Strich gehen ... was da alles hinterher weggeschmissen wird (man bekam so Mappe und einen Keilrahmen zur Auswahl ...). Das Einzelbild von Jolina im weißen Kleid finde ich wirklich sehr sehr schön - dieser wache und in die weite gehende Blick ... und ärger dich nicht über den Fotographen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. total süss!!! Sehr hübsch, die beiden Mädels!

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind wunderschön!
    Ich bin von der Ballettlehrerin meiner Tochter letztens auch für ihre Oma gehalten worden. Ja, rein rechnerisch wäre es möglich. Mir sind auch die Gesichtszüge entgleist und die besten Antworten sind mir erst hinterher eingefallen...

    AntwortenLöschen
  5. Anita Schindler- Bauer22. Juni 2016 um 21:07

    Die sind ja traumhaft schön.Auch das Einzelfoto ist zuckersüss!! Deine beiden sind ja auch sehr hübsche Mädel´s!! Mit den weisen Kleidern sehen sie auch so feierlich aus.<3

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder hat der Fotograf gemacht, da kann man ihm den Fehltritt wirklich verzeihen. Mein Lieblingsbild ist auch das Mit Jolina hinten. Ich dachte genau das gleiche als ich die Einzelbilder in weiß gesehen habe. Sie ist eine richtige junge Dame geworden. Du kannst echt stolz auf deine Kinder sein.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind echt schön....dieses wäre auch mein Lieblingsbild...wenn es meine Kinder/Schwestern/Patenkinder/lieblingscousinen... wären würde ich es in XXL an die Wand hängen.....wo wir dann auch schon beim 2. Thema wären: Ja mei.....ich arbeite in der Notaufnahme und habe den Ruf als "Fettnäpfchensuchgerät"; wie oft hab ich schon Eltern als GEschwister, Mütter als Omas, Väter als Gatten.....angesprochen.....ich werde dann kurz rot, entschuldige mich und lach mich dann mit den betroffenen schlapp....ich bin dazu übergenangen, den Patienten zu begrüßen und der Begleitperson die Hand auszustrecken mit den erwatungsvollen Worten "....und Sie sind die/der...?"

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind wirklich wunderschön geworden. Jedes hat seinen ganz eigenen Charme, aber ich finde auch das Umarmungsbild am schönsten.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  9. Sehr, sehr süss! Hübsch sind Deine beiden Mädeln.
    Ach ja, das mit der Oma sollte echt nicht gesagt werden. Deien gedachte Antwort werde ich mir merken :-)
    liebe Grüsse ich wünsch Euch ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder sind ja wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Bilder. Aber auch beim Kindergartenfotografen kann man Glück haben oder auch nicht. Auf der anderen Seite ist die Zeit auch begrenzt und die Geschmäcker der Eltern sehr verschieden.
    LG Thoralf

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥