Sonntag, 8. Mai 2016

Sonntagskino: Caillou, Folge zum Down Syndrom Tag

Bei der Suche nach schönen Filmen zum Muttertag für Euch bin ich über etwas ganz anderes gestolpert.

Eine Folge von Caillou in der er einen Jungen mit Down Syndrom trifft.
Der englische O-Ton ist leicht zu verstehen, da die Serie ja mit ganz einfacher Sprache für Kleinkinder ist.

Und jetzt Oute ich mich, ich mag Caillou überhaupt nicht und auch keine meiner beiden Mädels.
Dieses ständige Friede, Freude, Eierkuchen. Die Eltern, die immer die richtige Antwort haben und die Kinder, die zwar mal nicht 100% perfekt sind, dann aber immer alles einsehen.

Aaaahhhh, so ist es doch in keiner Familie, oder seid ihr eine Caillou-Familie?

Auch in dieser Folge zum Down Syndrom Tag ist alles wieder soooo supi.
Selbst die best sprechendsten Kinder mit Down Syndom die ich kenne haben nicht annähernd so eine perfekte Aussprache als der angebliche Junge mit Down Syndrom, dadurch ist auch alles einfach und wieder dermaßen an der Realität vorbei.

Gerade die Sprache ist Jolinas größtes Problem im Umgang mit anderen Menschen, sowohl Erwachsene, als auch Kinder. Sprache ist in unserer Gesellschaft unheimlich wichtig. Falls man jemanden nicht versteht, wird er entweder unterschätzt, oder der Kontakt mit ihm ist anstrengend.

Trotz meiner Kritik finde ich es einen Schritt in die richtige Richtung bei den Caillou-Machern, denn dort sind ja schon Kinder aller Hautfarben Standard, warum also nicht auch Kinder mit Behinderung.

Schreibt mir doch mal ob ihr den kleinen Jungen und seine Serie mögt.


Kommentare:

  1. Joshua liebt Caillou! :-) wir haben ihn bei meinem Enkel kennengelernt . Ich fand ihn erst wegen der Glatze etwas komisch .. Habe aber auch nicht so genau hingeschaut. Jetzt finde ich ihn auch toll und für kleine Kinder eben auch schön langsam mit festem Hintergrund. Das alles perfekt scheint finde ich als Vorbildfunktion auch prima ... Wir haben schon genug Mist um realen Umfeld. Es gibt auch eine Folge mir einem gehörlosen Junge und Gebärdensprache. In dieser Folge fand ich aber gut das erwähnt wurde das der Junge Down Syndrom hat, gesehen habe ich es nicht.... Bin allerdings auch nur am Handy ;-) mein zweiter Muttertag im Krankenhaus ;-) .... Einen schönen Muttertag heute ! ... Ich würde das gern teilen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar darfst du das teilen :-)
      Stimmt schon, dass es sehr kindgerecht ist, trotzdem geht es mir als Mutter auf die Nerven, da liebe ich eher Lauras Stern, die ist auch mal nicht so "perfekt" hihihi
      Dir auch einen schönen Muttertag, wenn auch im Krankenhaus :-)

      Löschen
  2. Hi hi, hier ist auch Caillou Alarm :-) Aber du hast Recht, ziemlich realitätsfern. Die Sendung mit dem DS Jungen lief vor kurzem im Fernsehen. Ich hab überlegt ob es ein DS ist oder nicht. Mich hat auch die gute Sprache irritiert;-)

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hihi ... als die Kinder kleiner waren, haben sie gerne Caillou geschaut oder Lauras Stern, beides Serien dir mir als Mutter ein bissele an die NErven gingen ... genau aus dem Grund den du beschreibst ... alles immer so leicht und Friede Freude Eierkuchen ... und die Kinder so einsichtig, aber am meisten haben mich die "Eltern" in den Serien aufgeregt, bitteschön wer ist immer so verständnissvoll und reagiert so gelassen und immer korrekt?! Wo bitte ist das so? Und bekommt man nicht ein schlechtes Gewissen, wenn man nicht so 100% ist wie die Eltern hier dar gestellt werden?!
    Nun ja, die Kinder liebten beide Folgen ...
    jetzt liebt Samea "Dora" oder solche Folgen wo man dazu aufgefordert wird mit zu zählen oder mit zu machen ...
    Liebe Grüße
    Naemi

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥