Montag, 4. April 2016

Rezept: Blau-Schimmelkäse mit Birnen

Ich durfte den Käse "Saint Agur" für die Markenjury testen
und ich lasse Euch mal über meine Schulter schauen was ich sehr gerne mit Blau-Schimmelkäse zubereite.

Das Rezept ist zu empfehlen wenn man sich nach Glyx ernährt, also auf einen niedrigen glykämischen Wert der Lebensmittel achtet. (D.h. der Blutzuckerspiegel schnellt nicht so extrem hoch und knallt gleich wieder in den Keller, was sofort wieder Hunger bedeutet)




Ihr braucht dazu:
1 Birne
1/2 Packung Blauschimmelkäse (zB Saint Agur)
Agaven Dicksaft
schwarzer Pfeffer (frisch aus der Mühle)
Sonnenblumenkerne




Ihr viertelt die Birne und schneidet das winzige Kerngehäuse weg, dann auf einem Teller mit dem Käse anrichten, den Dicksaft darüber verteilen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen (ich mag gerne viele). zum Schluß Pfeffer aus der Mühle darüber und fertig.

Frisch gemahlener Pfeffer hat einfach einen leckeren Geschmack, der bereits gemahlene schmeckt nicht wirklich vergleichbar und taugt nur als Niespulver.



Ich liebe dieses schnell gemachte Abendessen, wichtig ist, dass man kein Brot dazu isst, so lecker das auch wäre, falls man seinen Glyx niedrig halten möchte.


Ich wünsche Euch guten Appetit, wobei Blauschimmelkäse oft ja grenzwertig für manche ist, oder auch Allergiker wie ich müssen ein bisschen aufpassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥