Dienstag, 1. März 2016

Zeit für Frühling und Milli

Heute ist der der meteorologische Frühlingsbeginn, juhu.

Nicht, dass es jetzt was ausmachen würde und eigentlich nehmen die Meteorologen den 1. nur deshalb weil es einfacher zu rechnen ist, aber egal, lieber ein bisschen Frühling als immer noch Winter.

Dabei hatten wir dieses Jahr gar keinen Winter, wirklich kein bisschen Winter, die drei Flocken Schnee die es gab oder die paar Tage die es hier kalt war, kann man echt nicht Winter nennen.
Zur Folge hat es, dass Louisas geniale Winterstiefel wohl bis auf die drei Mal dieses Jahr nie wieder von ihr getragen werden können *schnüf* und dass ich meinen Glühwein auch wegschütten kann, oder hält der sich bis nächstes Jahr?

Wenn es dann jetzt aber schon ein bisschen Frühling ist, dann zeige ich Euch auch ein paar schön Wetter-Bilder.

*Hüstel* ich als Fotografin trug eine dicke Jacke, aber das hätte ich Euch ja jetzt nicht sagen müssen.
Die Bilder waren innerhalb von 5 Minuten im Kasten und das Kind wieder im Warmen.

Ja das ist der Ausblick hinter unserem Haus, ich liebe den Blick auf die Weinberge und nutze ihn deshalb immer gerne als Fotohintergrund.










E-Book: Milli von Bunte Knete von Frl. Päng
Stoffe: Jeans + Popeline aus dem Regal
Glitzersteine: Aldi Süd
Häkelbutton: Hasenohr
genähte Größe: 140
Model: Louisa
Fotos: ©JoLou
















Blogpost enthält einen Werbelink

1 Kommentar:

  1. Wow! Macht echt Lust auf Frühling. Louisa kann man echt beim Wachsen zuschauen....

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥