Donnerstag, 10. März 2016

Happy Birthday Louisa

Heute wirst Du 10 Jahre alt, ich kann es kaum fassen.

Du hast unsere Welt vor 10 Jahren auf den Kopf gestellt.
Hast uns gezeigt, dass die klugen Sprüche die man als kinderloses Paar vorher so großzügig verteilt hat, jetzt ad absurdum geführt wurden.

Durch Dich hat meine Taschen inzwischen Reisekoffergröße angenommen und man hat doch nie das dabei, das man geraden brauchen würde. Du hast die Frau, die einen Pünktlichkeitsfimmel hatte davon geheilt. Mit Kindern ist man nie pünktlich und an den Tagen, an denen man wirklich schafft rechtzeitig das Haus zu verlassen, passiert garantiert noch an der Haustür etwas, das einen doch wieder zu spät kommen lässt.


Mit Pünktlichkeit hast Du es noch nie so gehabt, ich frage mich warum ich gestern genervt war, weil Du, wie meistens, zu spät zu Hause eingetrudelt bist.
Warst Du doch schon gleich am Anfang 14 Tage über Termin und hast meine Pläne komplett über den Haufen geworfen. Ich konnte mir vorher nicht vorstellen, dass man einen Menschen so bedingungslos und unendlich lieben kann.





Du wolltest immer schon alles können und ich glaube Du hast es gehasst ein Baby zu sein.
Deine Entwicklung war so schnell, dass man vieles gar nicht mitbekommen hat, weil man gerade mal kurz in der Küche war.


An deine erste große Reise mit 1 3/4  kannst du dich gar nicht mehr erinnern. An das Meer, den Sand, das große Schiff und die vielen unterschiedlichen Inseln die wir besucht haben. Den Buggy den wir extra für diese Reise angeschafft haben, habe ich vor einem halben Jahr unbenutzt verkauft, denn du wolltest laufen und rennen, so wie heute noch. -Immer in Bewegung-  (Auch bei Tisch, bei den Hausaufgaben, beim fernsehen auf dem Sofa....)



Du bist immer schon um 5:00 aufgewacht und wenn Du wach warst, dann mussten das alle anderen auch sein, geändert hat sich das erst als du in die Schule kamst, da musstest Du ja auch raus, haha.
Inzwischen sind wir so bei 9:00 teilweise 10:00 angelangt und ich wette in 2 Jahren sieht man dich an Wochenenden nicht vor Mittag vor deiner Tür.
Zum Glück schläfst du wie ein Stein, denn deine kleine Schwester findet zum Teil auch, dass jeder im Haus wach sein sollte wenn sie es ist.


Deine kleine Schwester, ja da sage ich was. 15 Tage nach deinem 3. Geburtstag war sie schon da. 4 Wochen zu früh, normal geht bei uns einfach nicht.
Manchmal wünschst Du Jolina auf den Mond, das weiß ich und na ja, du sagst es auch schon mal. Ich weiß aber auch, dass du sie unendlich liebst und es eben ganz normal bei Euch ist wie bei allen andern Geschwistern auch. Das Down Syndrom spielt da wirklich keine Rolle und ihr streitet deshalb nicht mehr oder weniger als andere, leider aber viel lauter, ich weiß das, denn ich habe mal die Dezibel gemessen.


Du bist durch den Kindergarten und auch jetzt durch die Grundschule einfach so ohne Probleme durch. Bei Elterngesprächen kam meist: "Was sollen wir sagen, wenn alles bestens ist?" Ach ja, nein, da war ein Punkt, das Aufräumen war schon im Kindergarten nicht dein Thema und bei Dir ist es wirklich so, dass da keine Unordnung liegt, sonder lauter Ideen. Du bist wahnsinnig kreativ, malst Bilder die einen mit offenem Mund staunen lassen und kannst alles brauchen .... irgendwann mal (und so lange liegt es dann irgendwo *stöhn* )



Du bist unendlich tierlieb. Bei uns hatten alle Schnecken im Garten Namen und die auf dem Weg zum Kindergarten natürlich auch (meistens Schneckie). Du hättest am liebsten ein Tier, oder nein, ganz viele Tiere, Spinnen magst Du allerdings gar nicht, kann ich gut verstehen.



Du liebst es auf der Bühne zu stehen. Diese Woche hast du in ein Freundebuch bei Berufswunsch hingeschrieben: "Hollywood Star oder Autorin" ich könnte mir beides gut bei Dir vorstellen. Noch bevor Du schreiben konntest hast Du immer Opfer gefunden denen du deine Geschichten diktiert hast und heute schreibst Du sie in dein eigenes Notebook. Du hast wirklich Fantasie und die Begabung zum Träumen. (Die Fantasie in Punkto Rechtschreibung hast Du von mir geerbt, oder liegt es doch an diesem blöden schreiben wie hören grrrr)


Du liebst es auf der Bühne zu stehen und tust das wirklich in vielen Bereichen. Es ist auch immer wieder erstaunlich wie leicht dir alles fällt. Du hast dich mit 3 aufs Fahrad gesetzt und bist einfach losgefahren, auch das erste Mal auf Schlittschuhen sah besser aus als jemals bei mir. Du stehst auf dem Surfboard wie ein Großer, leider bist du zu leicht um alle Manöver zu fahren, was dich natürlich ärgert, denn Grenzen sind nicht so dein Ding, dein neuestes Fortbewegungsmittel ist ein Skateboard und das erinnert mich, dass du dringend einen neuen Helm dafür brauchst, deine Schutzengel haben ja so schon ne Menge zu tun.




Du bist immer in Bewegung und hast so viel Power, dass ich manchmal nur den Kopf schütteln kann.
Wir müssen Dich schon ausbremsen, weil wir wollen, dass du einfach auch mal Kind bist und spielst.
Dein Terminplan ist immer erschreckend voll. Du tanzt Ballett, teilweise bei zwei verschiedenen Lehrern und Schulen, du tanzt Garde und Showtanz, spielst Querflöte und hast uns gerade überredet dich noch in einer Akrobatikgruppe anzumelden. Trampolinspringen im Verein würdest Du auch gerne und im Sommer willst du unbedingt wieder im Schwimmbad trainieren für das nächste Schwimmabzeichen. Alles ohne Verbissenheit oder Ehrgeiz, sondern nur mit einer unendlichen Freude an dem was du tust.



Du sagst von Dir selbst, dass du das coolste Mädchen an der Schule bist und das glaube ich dir sofort (bist ja auch meine Tochter, nur mein Coolgen kam noch nicht mit 10 zum Vorschein, aber dann....)

Ich hatte unendlich viel Spaß in unseren ersten 10 gemeinsamen Jahren und es macht mich wehmütig, wenn ich daran denke, dass du nach der gleichen Zeitspanne schon kein Kind mehr sein wirst.
Du bringst mich zum lachen und zum staunen. Manchmal könnte ich dich an die Wand klatschen und dann wieder einfach nur ganz fest drücken (mache ich viel zu selten, ich weiß, das liegt an mir, aber das wird ja demnächst sowieso peinlich und uncool)

Ich freue mich auf die Zeit die jetzt kommt mit Dir, du bist jetzt schon ein klein bisschen ein Teenager, wenn auch nicht so richtig, und ab sofort wird dein Alter immer zweistellig sein (höchstens du hast vor wie deine Urgroßmutter auf die 100 zuzusteuern)

Bleibe wie du bist, sei neugierig und fröhlich, ehrlich und direkt, mutig und höflich. Mach dein Ding und lass dich nicht verbiegen (höchstens von mir ein bisschen, wenn ich wieder an dir rum erziehe)

Kommentare:

  1. Das hast Du echt toll geschrieben. Alles Gute auch von mir an Deine Tochter.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute, liebe Louisa!

    Was gibt es denn mit 10 für einen Geburtstag mit Deinen Mädels?

    LG und viel Sonne, Jana

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne,herzwärmende Worte,berührend!! Alles ,alles Liebe deiner Großen!!! <3

    AntwortenLöschen
  4. Weioweiowei, wer will, findet hier reichlich private Daten, das kann man doch nicht einfach in Kauf nehmen??? Nur um dem Kind zu huldigen???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das immer sehr erfrischend diese Klugscheißereien, aber zum Glück ist es ja zum eigenen Schutz im Netz anonym, sogar ohne Hallo, oder tschüß und Vorname.
      Warum reagiere ich eigentlich? Um zu zeigen, dass man sich bei mir solche Sprüche sparen kann, denn hier geht es um etwas ganz anderes und es wäre sträglich meine Große stiefmütterlich zu behandeln, nur weil sie nicht das "Glück" hat auch eine Behinderung zu haben. Einfach nicht lesen wenn man sich aufregen muss liebes Anonym

      Löschen
    2. ... und noch etwas, ich habe gelernt, dass bei 100 positiven Kommentaren ein mieser einen runter zieht. könnte es sein, dass Louisa voller Freude die Glückwünsche und kommentare hier liest? Unter jedem anderen post, okay, aber hier? Pfui schäme Dich.

      Löschen
    3. Ja Beatrice - Louisas Geburtsdatum, jaa - der Rest ist natürlich mega geheim und ich plappere es munter durchs Netz, ihre Hobbies, ihre Aufstehzeiten, ihre "Berufswünsche", ihre Lautstärke, ach ja ihr erster Urlaub auf ungenannten Inseln, alles sehr sensible Daten bei einer 10 Jährigen, ich könnte diese Unkenkommentare ja einfach löschen, mache ich aber nicht, die anderen können gerne sehen wer mich da so anraunzt und ich mache weiter, seit Jahren - ich bin stark und habe starke Kinder. So what?

      Löschen
  5. Happy Happy Birthday, Louisa.
    Wow schon 10, Wahnsinn

    Liebe Grüße
    Beatrice und Nudel

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch!
    Wow, auch schon wieder 10 Jahre.
    Ich les schon lang bei Euch mit, merke ich grad!
    Loisa, Du bist schon ganz schön gross, nur noch wenig kindliches. Ich wünsch Dir ein tolles neues Lebensjahr, geniesse jeden Tag!
    Du bist in so vielen schon weiter als Robert. Sei stolz darauf, ich freu mich mit Euch mit von Herzen!
    liebe Grüsse
    Elisabeth, dir sich für Robert noch bedankt für seine Glückwünsche. Wenn ich ihn das auch noch selber schreiben lasse, dauert das gefühlte 10 Monate :-)

    AntwortenLöschen
  7. Alles Gute nachträglich, zum Geburtstag! Ich hoffe liebe Louisa, dass du einen schönen Tag hattest! Lg

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥