Sonntag, 28. Februar 2016

Sonntagskino: Ninia LaGrande über das Wort: "behindert"

Ich kann nur rufen: "Bravo"
Ich möchte gar nicht mehr aufhören zu klatschen und mit den Füßen zu trampeln.

Der meist gelesene Post dieses Blogs geht genau darum: "Heute ist alles behindert"

Nur musste ich mir gerade auf facebook in letzter Zeit, wenn ich junge Menschen darum bat, dieses Wort doch bitte zu überdenken, ganz schön über den Mund fahren lassen.

"Das sagt man eben so!"
"Das ist ein Modewort"
"Stell dich nicht so an"
"Geh mal mit der Zeit"
"Du bist empfindlich"
"Du hast gar keinen Grund dich aufzuregen"

..... usw, usw


Vielleicht wirkt es mehr wenn es eine Betroffene mal so rüber bringt.

Es sagen weil es andere auch sagen?

Nun ja, wenn man tut was andere auch tun sieht man ja gerade im Osten wozu es führt. Einer schimpft auf die Flüchtlinge, alle schreien mit und plötzlich brennt es.
Könnte man jetzt sagen, die sind ja voll behindert, ,leider bekommt man aber bei geistiger Tieffliegeritis keinen Behindertenausweis und deshalb ist auch das einfach nur voll daneben, Kacke, doof, nicht zu ertragen.

Danke für dieses Video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥