Montag, 25. Januar 2016

Hochzeitsmesse in Bad Kreuznach und Louisa auf dem Laufsteg

Nachdem Louisa bisher immer nur für mich modeln durfte und damals in Velbert bei der Down Syndrom Modenschau sehnsüchtig zum Catwalk schaute, war es am 17.1.2016 endlich soweit, ein Kleinmädchentraum wurde war und sie durfte im weißen Kleid als Brautkind über den Laufsteg bei der Modenschau laufen.

Logisch, dass ich da als neugierige Mama mit dabei war und habe in den 2 Stunden mal das ganze Treiben auf mich wirken lassen, da hat sich echt einiges weiter entwickelt seit unser Hochzeit 1994, *hüstel* nicht dass ich jetzt groß überrascht darüber wäre.



Die Torten und Kuchenkreationen versetzten einen in den siebten Himmel für Leckermäulchen.



Und längst ist nicht nur die "einfache" Torte in, sondern den Ideen von Konditoren und Brautpaaren sind kaum Grenzen gesetzt. Zeitreise zurück, ich habe damals unzählige Bäckereien abgeklappert um eine zu finden die ein Gestell hatte für eine dreistöckige Torte. Der Geschmack war dann zweitrangig, denn das alleine war schon ein Riesenakt, heute kaum vorstellbar.
Immerhin kann ich sagen unsere Torte wurde aus Baumholder angeliefert, das kennen vielleicht manche in Verbindung mit Militär.


Fondant, hach ja, ich wollte ich könnte das, aber man muss auch zu seinen Schwächen stehen, Fondant auf Torten zählt nicht zu meinen Stärken, daher kann ich mich in solche Torten regelrecht verlieben.


Was wäre eine Hochzeitsmesse ohne Brautkleider? Eben!
Louisa lief für Biancas Brautmoden.



Ziemlich früh zog ich mich in die oberen Logen zurück und fühlte mich teilweise wie Waldorf und Statler. Denn natürlich war es einfach zu einladent mit dem großartigen Überblick ein bisschen Kommentare ab zu lassen.
Besonders niedlich anzusehen waren die zukünftigen Bräute, die aufgeregt von Stand zu Stand schwirrten, wie Bienen von Blüte zu Blüte und ein paar Schritte hinten dran, die Zukünftigen. Man sah ihnen an wie unwohl sie sich fühlten, doch aus Liebe tut man eben einiges.
Immerhin hatte ich meinen Mann 1993 auf die Brautmesse in Kaiserslautern geschleift und ob er dort Spaß hatte war mir ziemlich egal, so sind Frauen eben, wenn es um "Ihre" Hochzeit geht, hahaha.


Mein Geheimtipp für Brautsträuße und Blumendeko ist natürlich Bela Flor in Bretzenheim, wo auch einige Kleinigkeiten von joLou zu finden sind.

Die Wartezeit wurde verkürzt durch Vorführungen rund um das Thema Hochzeit. Wow, so eine Sängerin hätte ich mir damals auch gewünscht, das war wirklich ziemlich beeindruckend was sie auf der Bühne ablieferte.



Und dann war es endlich soweit, Louisa eröffnete mit zwei anderen Mädchen die Modenschau und schwebte über die Bühne als würde sie das jedes Wochenende tun.


Diese beiden sind in der nächsten Woche auch zusammen auf der Bühne, jedoch in ganz anderer Montur, als Funkenmariechen-Duo.
Hier war aber nicht Beine hoch werfen gefragt, sondern anmutig aussehen und das tun die beiden.
Wie kleine Elfen in den wunderschönen Kleidern.



Leider war das Licht auf der Bühne ein absoluter Killer für gute Bilder, da half auch kein Photoshop.
Es rauscht, tut mir leid und ständig änderte sich die Lichtfarbe von grün auf lila und rot, aaahhh, das ärgerte mich schon ein bisschen, aber war nun nicht zu ändern.









Natürlich hatte Louisa auch ein Lieblingsbrautkleid und zwar dieses, ihr werdet gleich sehen wieso und ich muss ihr recht geben, das ist ein absolutes Traumkleid und wäre ich noch jung und wollte heiraten, ich würde bei Biancas Brautmoden aufschlagen und genau dieses Kleid haben wollen und kein anderes.






Louisa kennt den Trick wie man aus diesem Kleid ein absolutes Traumkleid macht.
Es klappte auf der Bühne ohne Probleme, da ist ja immer die Angst vor dem Vorführeffekt, aber alles gut bei solchen Profis.





Natürlich gab es auch etwas für die Herren, aber ganz ehrlich, wer achtet schon auf die?



Nach ca. 30 Minuten war die Schau dann vorbei, die Mädchen und auch anderen Models hatten sich zwischendurch natürlich umgezogen und alle haben ihre Sache gemeistert wie Profis.
Ein fettes Lob aus der Loge ;-)










Ein großes Dankeschön an Biancas Brautmoden, dass Louisa sich einen kleinen Traum erfüllen konnte und über den Laufsteg laufen durfte und vielleicht ist es ja nur der Anfang (wobei Mütter solche Träume eher besorgt betrachten, jaja, immer diese Mamas)






Zum Schluss nochmal ein Bild von Louisa im weißen Kleid, denn zur Kommunion wird sie ja nicht gehen, so hatte sie aber trotzdem die Möglichkeit einmal kurz in so ein Traumteilchen rein zu schlüpfen und sich wie eine Prinzessin zu fühlen.

Die Frisur hab ich übrigens ganz alleine hinbekommen und war richtig stolz auf mich.



Zum Schluss noch ein schönes Video von der facebook Seite des Brautmodengeschäfts.
Wer bis zum Schluss schaut sieht sogar mich (Mrs Waldorf-Stadler) ganz kurz in der Loge nebenan.



Eine kleine Zusammenfassung der Bianca`s Brautmoden-Modenschau auf der Bad Kreuznacher Hochzeitsmesse 2016 !
Posted by Patrick Gräff on Montag, 18. Januar 2016

Kommentare:

  1. Bezaubernd!
    Dein Kind! Die wunderschönen Kleider.
    Das ist sicher ein ganz besonderer Tag für Louisa gewesen, sie kann es schon richtig gut, so zu laufen.
    Ich wünsch Euch eine gute Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, irgendwie hat Louisa so viele von diesen besonderen Tagen durch 2 BallettLehrer, Funkemariechen, Showtanzgruppe und Querflöte - ich glaube es gibt kaum einen Monat an dem sie nicht vor Publikum steht und meist in irgendwelchen besonderen Outfits (sie ist da auch total cool, aber schade, sie kann es dadurch auch gar nicht mehr richtig genießen)

      Löschen
  2. Wow! ja sag mal. So viel schon auf der Bühne?! Sie macht das echt klasse!!!
    Und, bei den Kleidern bekommt man ja echt nochmals Gusto... nein, ich hab auch schon. Bei mir ist´s mittlerweile auch schon fast zwölf Jahre her.
    Dann geniest die volle, bunte Faschingszeit noch. Ihr feiert diese Jahreszeit ja ordentlich in eurer Gegend, oder?
    liebe Grüsse
    tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nur Fahrdienst, Garderobiere, Blitzableiter für die Kids die Fasching feiern, hihi, von mir aus bräuchte ich das nicht.

      Löschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥