Samstag, 31. Oktober 2015

Aller guten Dinge sind 31 oder Es ist geschafft 31 for 21 der letzte Tag

Dieses Jahr ist es mir gar nicht schwer gefallen 31 Tage zu füllen.

Nun ja, die Zeit, die musste ich mir irgendwo klauen, aber die Inhalte und Ideen flogen mir so zu.
Ich habe noch viele posts im Kopf übrig und gar keine Tage im Oktober mehr übrig.

Somit wird es auch künftig etwas lebendiger bleiben hier, wenn ich auch nicht jeden Tag etwas schreibe, das ist eigentlich auch zu viel und macht satt.

Habt ihr jeden Tag mitgelesen?

Hier habe ich nochmal eine kleine Zusammenfassung:








Fertig ist meine kleine Fleißarbeit jeden Tag im Oktober einen Post zu verfassen.

Mir bleibt nur noch Euch ein schönes Wochenende zu wünschen.
Traditionell mit Reformationstag und Allerheiligen
oder wild und laut mit dem US-Amerikanischen Halloween und seinen Auswüchsen.
Mir persönlich ist da, dann das ursprüngliche Halloween von der Insel am nächsten.

Meiner Tochter und ihren Freunden ist trick or treat wichtig. Deshalb schmücke ich es noch ein bisschen unheimlich vor der Tür und fülle eine Schüssel mit Süßkram.
Den Kürbis habe ich gestern schon vor die Tür gestellt und den Fruchtfliegen ein Fest bereitet.



Und ab sofort stürze ich mich in Weihnachtsvorbereitungen.......

1 Kommentar:

  1. Beim drüberschauen über die Post's habe ich nur einen bemerkt den ich verpasst habe. Ich habe die Aktion, wie schon in den Vorjahren, genossen :). Es waren sehr spannende und abwechslungreiche Artikel, vielen Dank dafür Martina.
    Hier stand auch ein Schüssel Süsskram bereit, aber nur ein kleiner (süsser, Nachbarsmädchen)-Vampir ist gekommen. Schade.

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥