Donnerstag, 30. Juli 2015

Mangocreme

Heute habe ich ein Rezept für Euch das kann sogar ich mir im Kopf behalten.

Es besteht aus 2 Zutaten und ist soooooo wahnsinnig lecker.

Zu Schokoeis oder mousse au cocolat finde ich braucht es immer noch einen Farbtupfer oder ein bisschen was Frisches, uuupps, ich will Obst? Man mache schnell ein Kreuz an den Kalender.

Hier also meine schnelle Mangocreme



Man braucht eine sehr reife Mango und  einen Becher Schmand.

Das größte Problem ist wahrscheinlich die Mango.

Denn finde ich es nicht gerade umweltfreundlich Mangos zu kaufen, da die nicht bei uns wachsen und eingeflogen werden. Ja, wenn dann sollten es "Flugmangos" sein, denn das nachreifen von Mangos ist so eine Sache.
Aus erster Hand haben wir vor vielen Jahren in der Karibik erfahren, dass Mangos reif gepflückt werden müssen um richtig lecker süß zu schmecken.
Sie reifen zwar auch nach, aber der Geschmack ist dann leider nicht vergleichbar und auch der Nährwert ist dann nicht mehr so gut.




Meine Mango war auf den Punkt reif und die Verarbeitung war schon sehr säftelnd.

Man muss dann nur die Mango halbieren den Stein herausschneiden und dann das Fruchtfleisch mit dem Löffel von der Haut trennen.


Das Fruchtfleisch und den Schmand dann in den Mixer geben und auf höchster Stufe alles schön cremig mixen.


Wenn die Mango reif genug war püriert sie sich ohne Stückchen oder Fruchtfäden und man benötigt keinen zusätzlichen Zucker, da die Frucht wirklich extrem süß ist.




Wenn man wie ich statt dem erwarteten Schokoeis nur Stracciatella im Gefrierschrank hat geht das auch und weil es genügend war um noch einen Tag im Kühlschrank eingetuppert zu warten konnte ich auch noch Schokoeis kaufen.


Dies ist wirklich kein alltäglicher Genuss bei uns obwohl es so einfach ist, aber ich finde man muss nicht unbedingt Mango von ewig weit her karren wenn es bei uns auch leckeres Obst gibt.

Gerade gestern habe ich Brombeeren am Feldweg genascht und das war kein bisschen umweltbelastend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥