Montag, 2. Februar 2015

Ich habe den Narrhalla Marsch als Ohrwurm

Manche eingefleischte Fassenachter werden jetzt sagen es gibt Schlimmeres und ich muss sagen: "Stimmt! Es könnte auch "Atemlos" von Helene Fischer sein."

Wobei ich mir sicher bin, dass auch dieses musikalische Machwerk nächsten Sonntag meine Gehörgänge zum scheppern bringen wird.

Übrigens finde ich, ihr solltet den Ohrwurm auch haben, oder zumindest diesen Post mit Musik untermalen:



Dieses Faschingsding ist so eine Begleiterscheinung des Elternseins.

Bei jedem Medikament muss ein Beipackzettel sein und es heißt "Zu Risiken und Nebenwirkungen....."

Allerdings wird von den Nebenwirkungen des Eltern sein nicht gewarnt, oder will man es nur nicht sehen?

Wer in den entsprechenden Regionen Deutschlands lebt wird sich auch als eingefleischter Fassenachtsverweigerer dem bunten Treiben nicht entziehen können sobald Kinder da sind.

Am Anfang geht das ganz schleichend los, man will mit dem als süßer Marienkäfer verkleideten Kleinkind nur ne Stunde auf den Kindermaskenball, doch damit legt man den Samen für eine Schlingpflanze die einen selbst umschlingt und in den Fastnachtswahnsinnsstrudel hinab zieht. (Das Bild ist total schief, aber das passt ja dann zu dem ganzen bunten, verrückten Treiben)

Wir befinden uns gerade in Phase 3 des Wahnsinns.

Louisa ist immer noch in der Gardetruppe, tanzt dieses Jahr zum ersten Mal zusätzlich im Funkemariechen-Duo und natürlich muss Mama (oder bei Bedarf auch mal Papa) mit, stolz auf Töchterlein, aber als Begleiterscheinung dem Frohsinn der Mitmenschen ausgesetzt.

Letztes Jahr haben wir in einem schwachen Moment beschlossen auf den Straßenumzug zu gehen, ist ja wohl klar, dass dies schon sofort abhängig macht und jetzt jedes Jahr nach Wiederholung schreit.

Ich bin mir nicht sicher wohin das ganze führt, aber das gleiche Schicksal hatte meinen Onkel ereilt und den führte es bis in den Elferrat und als Geldgeber für das Töchterchen das dann Karnevalsprinzessin war (2 mal).

Aber eigentlich ist ja verrückt und bunt gar nicht schlimm, bin ich ja eh das ganze Jahr, aber eben nicht auf Kommando, sondern individuell. Ich brauche kein Datum im Kalender um mich hemmungslos daneben zu benehmen (okay, ich bin jetzt in einem Alter in dem kommt das nicht mehr wirklich vor, aber ich war ja auch mal jung)

Jetzt also ein paar Bilder vom Töchterlein, auf das wir natürlich wahnsinnig stolz sind und ich hätte es in ihrem Alter und den Möglichkeiten sicher ähnlich gemacht.

Also Narrhalla Marsch für Louisa mit Twister bei den "Weisse Fräck, Bad Kreuznach"


Sie sind einfach ein Hingucker, die Showtanzkostüme von Twister. Dieses türkis/petrol blau leuchtet überall raus. Sogar in der großen Halle gefüllt mit bunten Kindern stachen sie sofort ins Auge.
Übrigens war die "Elsa"-Dichte in der VFL-Halle gar nicht so groß wie ich gedacht hätte, allerdings bin ich mal auf nächsten Sonntag gespannt. Letztes Jahr war es Monster High, dieses Jahr ist es sicher Frozen, das sich gegen rosa Prinzessin durchsetzen wird.


 Das BCC-Motto dieses Jahr ist Las Vegas, daher ist auch der Showtanz verlasvegafiziert und das gefällt mir richtig gut, denn das habe ich Sonntag das erste Mal gesehen.



Die Halle bebt unter der Musik und die 20 Tänzerinnen (2 Stück fehlten) legen los.



Louisa ist wie meist oben in der Hebefigur, weil sie recht leicht ist, eine enorme Körperspannung hat und vor allem weil sie sich traut.


Seit die Gruppe um einen Jahrgang erweitert wurde hat es zwar in der Weiterentwicklung zuerst etwas gehakt, doch jetzt haben die Großen ein paar Kleine dazu bekommen, die man mal locker auch alleine hochhebt.

Wer sich über die seltsamen Häuser im Bühnenbild wundert, das sind die Kreuznacher Brückenhäuser und das Wahrzeichen der Stadt.


Die Mädels marschieren übrigens gar nicht mit dem Narrhalla Marsch ein, da sie eigene Auftritts und Ausmarsch Musik haben. Ich bin mir aber sicher, als Funkemarieche hat Louisa keine andere Wahl.

Duff Däääää!!!!



Somit gab es für dieses Jahr den ersten "Orden 2015" bzw einen Anstecker und ich habe gestern Abend noch eine Kiste begonnen in der wir die Dinger jetzt sammeln und ich hoffe dieser Karton reicht noch, es sind ja schon ein paar.




Louisa hat übrigens mit der Schminke im Gesicht geschlafen um dann festzustellen, dass sie am nächsten Tag nicht mehr schön ist und man mit total schmutzigen Händen aufwacht.


Kommentare:

  1. Uff das wär nichts für mich... ich leide da ein wenig mit dir mit. Aber klar, stolz ist man natürlich aufs Kind :). Sie sehen toll aus die Mädels. Wahnsinn was sie drauf haben.

    AntwortenLöschen
  2. Ich lieeeeeebe Fasching!! Also falls ich später mal Kinder haben sollte, hoffe ich, dass sie Interesse daran haben und Garde tanzen wollen haha. Ich habs selbst nie gemacht, aber bewundere das total. hach. :)

    "Louisa hat übrigens mit der Schminke im Gesicht geschlafen um dann festzustellen, dass sie am nächsten Tag nicht mehr schön ist und man mit total schmutzigen Händen aufwacht."
    Super :D :D

    Tolle Bilder :)

    lg Caro

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥