Montag, 2. Februar 2015

Benta - ihr werdet sie lieben

Ich bin so happy, dass ich dieses kleine Kunstwerk von Bunte Knete von Frl. Päng mit aus der Tauf heben durfte und im Probenähteam war. Ein total bunter Haufen mit unterschiedlichen Stilen und ständig kam eine neue Benta um die Ecke und meine Ideen sprudelten.
Ich wette Euch wird es ähnlich gehen, wenn ihr demnächst die unterschiedlichsten Bentas um die Ohren gehauen bekommt.



Hier also unsere Benta Nr. 1, noch mit leichten Murkserchen.
Ich muss einen Schnitt immer einmal nähen, ein paar Böckchen schießen (auch wenn es im E-Book ganz genau erklärt ist) und bei den nächsten Teilen weiß ich dann auf was ich zu achten habe.

Benta kann man mit Taschen nähen, die Jolina dann auch gleich mit Begeisterung "Ohhhh Tasse!" entdeckt hat. Da ich den Rat im E-Book wie mans macht in den Wind geschlagen habe sind die Taschen jetzt nicht gleich hoch und damit man es nicht merkt habe ich ein wunderschönes Hasenohr-Blümchen aus meinem Fundus darauf genäht.



Ihr werdet Euch fragen: "Braucht man den Schnitt jetzt auch noch?"
Also ich persönlich hab ihn gebraucht. Ich teile zwar auch wie ein Weltmeister. Aber eine Unterteilung wie diese, hätte ich mir gar nicht ausdenken können und dann passt das auch noch in einem Schwung Vorne und Hinten zusammen. Das wäre bei mir ohne diesen Schnitt definitiv nicht so geworden, da bin ich mir meiner Grenzen schon bewusst. (Ich bin einfach viel zu Hopp la Hopp und über Teilungen mache ich mir weniger Gedanken, ich schneide einfach.

Schaut mal unten auf dem Bild. Der Schwung vom Rückteil setzt sich nach vorne fort. (An der Stelle hab ich gut aufgepasst, genau wie es im E-Book steht.)




Ich zeige Euch die Rückseite mal ohne Kind, die Puppe ist zwar inzwischen viel zu klein, aber sie steht nach wie vor still.



So könnt Ihr auch mein  Stickkunstwerk erkennen. Das Kleid könnte man jetzt an Ostern tragen, aber ich finde schaukelnde Hasen gehen immer.

Das ist übrigens auch cool an Benta, es bietet so geniale Blickpunkte, die praktisch danach betteln bestickt, beplottet oder betüdelt zu werden.




Ich finde die Bilder von anderen immer so genial wenn mehrere Teile zueinander passen, daher musste hier unbedingt eine Beanie her und weil ich gerne Stoffe die ich mag öfter kombiniere passt die Mütze zu verschiedenen Teilen und ihr habt sie auch schon hier gesehen.







Ich bin rund um glücklich mit diesem Schnitt und er steht Jolina so gut. Was ich aber gar nicht zu wagen gehofft habe, Louisa wollte nachdem ich diese Benta fertig hatte auch eine, ihr wisst also, ich werde Euch noch mindestens zwei Bentas um die Ohren hauen. Die vom Teaser und Louisas und da es wirklich solchen Spaß macht, werde ich noch eine in viel kleiner nähen. Das wird ein Spaß




Wir sind zwar noch mitten in der Faschingszeit, aber unser Oster-Outfit steht schon mal. Haken dran.



Morgen werde ich aber erst mal das Butterkuchenrezept
und mein neuestes Baby im JoLou Fuhrpark vorstellen.
Doch glaubt mir, wo eine Benta ist, da werden bald mehr sein.


Häkelblümchen: von Hasenohr
Stoffe: Jersey in blau und pink von Swafing
Sweat Hafenkitz mini von Alles für Selbermacher
genäht in Größe 110
Model: Jolina
Bilder JoLou
verlinkt zu: Outnow, Kiddikram, Meitlisache

Kommentare:

  1. Sooo schöne Fotos!! Deine Benta ist wunderschön geworden!!! Freu mich auf mehr ;-)..Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist süß geworden!
    Schöne Stoffkombination!
    Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    wie immer ein super süßes Kleid. Und Deine Kleine ist Hammer süß.
    Alles Liebe, Janina

    AntwortenLöschen
  4. Total süß, eine schöne Stoffkombi, die ruft den Frühling. Den Möhrenschaukelhasen hab ich auch schon
    gestickt, der ist so schön und passt zu Ostern und auch so, denn Hasen gibt es ja immer.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Naaa - habt ihr auch die weiße Ikea-Bank ;-) Die ist bei uns auch schon öfter auf Fotos gewesen...
    Aber eigentlich wollte ich ja was zum Kleid schreiben. Der Schnitt hat mir auf Anhieb gefallen - leider fällt er bei uns größentechnisch schon aus. Schade eigentlich - ist mal wirklich was anderes!!
    Sehr schöne Stoffauswahl - ist echt witzig, weil bei mir schon die nächsten Projekte stofflich sortiert sind - darunter auch blau-pink (das hat's bei uns noch nie gegeben) - daher musste ich gerade echt schlucken, als ich eure Stoffwahl sah :-)
    Sehr schöne Kombi ist das geworden! Aber eins versteh ich nicht: wie kannst du Louisa eine Benta nähen - sie ist doch aus 128 auch schon raus oder nicht???
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,sie ist eigentlich gerade raus, aber dazu schreibe ich dann beim Post was, wie und warum das geht und ob man es selbst austesten kann

      Löschen
  6. Oh, auch so eine feine Benta!!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥