Sonntag, 14. Dezember 2014

Ein Weihnachtskleid namens Faye

Dieses Jahr war Louisa ganz unglücklich das ihr "Weihnachtskleid" der letzten Jahre einfach nicht mehr passen wollte. Als sie es zu unserem Ballettbesuch anziehen wollte war es überall zu kurz, nur die Weite passte noch und natürlich war Louisa untröstlich.

Bis sie ihr gerade entstandenes Weihnachtskleid Faye nach dem neuen Schnitt von Mariele anziehen durfte und zwar zusammen mit den roten Glitzerschuhen die mich an den Zauberer von Oz erinnern.

Somit wurde unser Weihnachtsoutfit schon mit "Schwanensee" eingeweiht und Louisa fand sich richtig erwachsen darin.



Bilder knipsen in meinem Nähzimmer wird künftig vermieden. Kaum Tageslicht, Röhren an der Decke und dann noch Blitz. Ich war so unglücklich mit den Ergebnissen, und habe auch mit Bildbearbeitung nicht wirklich was Tolles zaubern können.

Aber das Kleid ist toll. Marie schreibt in ihrem Blog von Kindheitserinnerungen, ja, ich hatte auch so ein Kleid, allerdings war ich da schon in der Ausbildung *hüstel*

Ich habe Louisas Kleid absichtlich schlicht gehalten, ich dachte für so ein großes Mädchen kann das auch mal einfach nur so sein. Allerdings haben mich der Kleider der anderen Probenäherinnen eines Besseren belehrt, vor allem eins hat es mir total angetan.



Louisa trägt die Variante mit halblangen Ärmeln, was ich besonders edel finde, wer möchte kann aber auch lange Ärmel nähen.


Wenn man gar nicht viel tüdelt so wie ich ist das anfängertaugliche Kleid ruck zuck genäht und macht trotzdem richtig was her, aber es bietet auch ganz viel Spielraum um sich aus zu toben, doch ich habe ja eine neue Stickmaschine und natürlich gab es noch ein Teil passend zur Faye mit ein bisschen Stickerei, das zeige ich Euch dann morgen, denn heute gehört der Post Faye ganz alleine.



Das Kleid gibt es bei Mariele bis zum 16.12.2014 noch zum Sonderpreis, wer möchte kann auch bei DaWanda kaufen, dort allerdings zum normalen Preis.



Somit ist schon mal klar was Louisa am heiligen Abend trägt, bei Jolina muss ich mal schauen, nur dieses Kleid habe ich mich nicht für sie zu nähen getraut, da es recht eng geschnitten ist und das somit nix für die Kugelbauchprinzessin ist.

Habt ihr auch schon im Kopf was ihr zur Bescherung anziehen werdet?


Stoff: Jersey von swafing
Schuhe: H&M
genäht in Größe: 134
Model: Louisa
Fotos: JoLou
verlinkt zu: outnow

1 Kommentar:

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥