Freitag, 12. Dezember 2014

12 von 12 im Dezember 2014

Heute wieder ein Einblick in meinem Alltag mit 12 Bildern über den Tag verteilt.

ein bisschen weihnachtlich angehaucht an manchen Stellen so muss das sein. Wie das wo anders aussieht kann man mal schauen bei Caro.

Kurz nach sechs in unserem Vorgarten (und ja, da blüht noch eine Glockenblume)

Brote schmieren heute nur für ein Kind

Rapunzelzöpfe flechten

Cappu gepimpt mit Lebkuchengewürz und Zimt

Kurz nach neun, ich glaube heute wird es hier nicht mehr hell

und dann hab ich doch Stiefel genäht dieses Jahr

Das kranke Kind ist so gnädig und spielt im Nähkeller und nein, so kalt das man Mütze tragen muss ist es nicht, aber sie hat Lust dazu

fertig

The first cut is the hardest, oder so ähnlich

Ich halte Wichtelgeschenke in Ehren und das Bäumchen von 2013 ist auch einfach zu bezaubernd

Noch Weihnachtsdeko, aber dieses Jahr ganz soft, ich hab auch schon übertrieben

Nach dem Einkauf schnell nochmal scannen, wir sind ne Gfk-Familie


Kommentare:

  1. Scannen kenne ich ;-)
    Wir sind auch eine Gfk-Familie :)

    LG KaTe (hier durch die Seite von Frau Kännchen gelandet ;-) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh cool, noch jemand bei dem es piept, hihi

      Löschen
  2. Huhu!

    Boah, die Stiefelchen sind superschön! Wie kommst Du mit dem Zunähen der Bäumchen klar? Und was ist ne GfK-Familie? Gesellschaft für Konsumforschung? Also, irgendwas mit Einkaufen und Lebensmitteln muss es ja zu tun haben - erzähl mal!

    Liebe Grüße aus dem ebenfalls dunklen Norden,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bäumchen hab ich ja geschenkt bekommen, aber ich nähe die auch und das zunähen ist zwar nervig von Hand aber es geht, da dieses nicht so schön gerade steht hat es einen Glasfuß - sprich Schüsselchen bekommen :D
      Und GfK-Familie heißt, das geschaut wird was wir einkaufen, wann wir einkaufen, es gibt auch Umfragen die wir beantworten müssen zum Kaufverhalten, ob zB die Flasche Schnaps von uns getrunken wurde oder verschenkt, und wer wie viel davon getrunken hat uuuupsi, hihi. Wir sind also mit verantwortlich was in den Supermarktregalen liegt, naja, nicht wirklich

      Löschen
  3. Ich hätte jetzt auch nach GfK gefragt. Macht ihr das freiwillig? Ist doch bestimmt sehr zeitauwendig.
    Schöne Bilder von deinem Tag!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Wir wurden gezwungen, hihi, nein, wir machen das tatsächlich freiwillig, die Entschädigung wiegt den Zeitaufwand nicht auf, aber trotzdem machen wir es. Geld bekommt man übrigens nicht dafür und wenn ich sehe was man für Produktpromotion bekommen kann ist es lächerlich, doch ich finde es gut das es so etwas gibt wie Meinungs und Produktforschung und helfe gerne mit

    AntwortenLöschen
  5. Bei GFK habe ich mich schon so oft beworben und wurde immer abgelehnt. Scheinbar passen wir mit 5 Personen nicht ins Profil

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥