Samstag, 4. Oktober 2014

Gastbeitrag von Louisa (8) für 31for21

Heute also der erste Gastbeitrag im Blog.

Louisa ist Jolinas Schwester, die meisten kennen sie ja

und ist 8 Jahre alt

und lernt gerade erst Aufsätze schreiben in der Schule.

Der Text ist genau so von ihr geschrieben,

also vergeben wir Ihr die vielen "Manchmals".

Im Großen und Ganzen erkenne ich aber

wie "Normal" das Leben mit Jolina empfunden wird.

Denn diese Rivalitäten gibt es ja überall

und somit hat es gar nicht mit Jolinas Down Syndrom zu tun

das sie nervt und peinlich ist.

Die Bilder hier sind übrigens schon vom Feb. 2013

aber noch nicht gezeigt.

Geschwisterliebe

Jolina

Louisa

Text von Louisa (8):

"Meine Schwester Jolina ist sehr nett aber manchmal nervt sie auch.

Sie zerknittert manchmal meine Bilder oder nimmt sich meine Kuscheltiere.
Manchmal schubst sie mich.

Aber es gibt auch Zeiten in denen wir uns sehr, sehr gut verstehen, dann spielen wir zusammen, bauen uns Höhlen oder wir sprechen mit unserem Vogel.

Manchmal fühle ich mich nicht beachtet und es nervt manchmal wenn sie mich immer nach macht.

Manchmal ist es ein bisschen peinlich mit Ihr, zB wenn ich neue Freunde finde (wie imUrlaub) aber meistens nicht.

Ich würde mir wünschen sie ginge in die gleiche Schule wie ich, weil sie immer Zeit für mich hat und wir könnten in der Pause zusammen spielen.









Kommentare:

  1. So süss die Zwei! ...und Geschwitser nerven immer manchmal! ;-)
    Liebe Grüße
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Louisa, das ist ja toll was du geschrieben hast. Ich hab auch 2 kleinere Schwestern und früher haben sie mich auch manchmal genervt, aber meistens fand ich es schön dass noch jemand da war zum spielen und quatsch machen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Louisa, ich bin Susanne, 15 Jahre alt, die grössere Schwester von Robert.
    Ich kann Dich gut verstehen, das wird auch immer so bleiben. Aber stell Dir vor, auch meine "normalen" Geschwister nerven manchmal, sind mir peinlich :-) NIcht nur der Robert. Aber der kann es schon ganz besonders. Er ist so anders, oft überhaupt nicht cool, einfach nur zum in die Regentonne stopfen. Was ich echt natürlich nie tun würde.

    Ich finde es ganz toll, dass Du zum Tanzen gehst, dass Du eigene Stunden für Dich hast. Und vielleicht schaust Du mal mit Deiner Mama ob es für dich schon Geschwisterkind-Programm z.B. bei der Lebenshilfe gibt. Ich habe dort mit 9 Jahren angefangen und würde es nie mehr missen wollen! Sucht mal nach "Geschwisterkinder", nach "GEKIS" etc. Und dann erzählst du uns vielleicht, das wäre schön.
    Du bist eine tolle grosse Schwester und schreiben kannst Du auch schon ganz, ganz super.
    Viele Grüsse nur für Dich von
    Susanne, auch einem Geschwisterkind
    (ich schreib nun mal nicht anonym, lass Mamas Blog hier aufscheinen, damit Ihr wisst zu wem ich gehöre )

    AntwortenLöschen
  4. Das hat sie aber wunderbar geschrieben. Die "manchmals" sind mir gar nicht aufgefallen :). Aber ganz ehrlich, ich bezweifle, dass sie mit Jolina spielen würde wenn sie an die gleiche Schule gehen würden ;). Da will man doch erst recht nichts mit der kleinen Schwester zu tun haben :D.

    AntwortenLöschen
  5. so süss die zwei mäuse!!!
    und kleine geschwister nerven nie! ich muss das wissen, ich hab nur ältere und war total unnervig ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Thanks for joining in on 31 for 21! Your blog is highlighted today on the Big Blueberry Eyes FB page: https://www.facebook.com/bigblueberryeyes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank You :-) and your Page is today on our FB page

      Löschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥