Sonntag, 13. Juli 2014

DIY Tipp mit Fotos: Das etwas andere Freundebuch und meine geniale Erfahrung mit Snapfish

Was tun wenn die Fotos mit der Festplatte weg sind?


Gerade erlebt,

eine Freundin berichtete mir,

"Ohhh HILFE, mein Laptopakku lässt sich nicht mehr laden,

ich hab nur noch 20 Minuten,

dann ist Lappi tot;

ich bin gerade am brennen meiner ganzen Bilder,

hoffentlich schaffe ich es!"



Kennen wir doch alle,

oh demnächst muss ich mal....


.....Bilder sichern, Kopien machen .....

aber eben demnächst erst, bis es zu viel wird

und demnächst in weite Ferne rückt.

Wohl dem, der noch Papierbilder hat.



Ich habe ein Riesenregal mit Fotoalben,

von allen Urlauben,

und das waren echt viele,

auch Dia-Kisten stapeln sich

und jetzt eben CDs - Speicherkarten - externe Festplatten voller Bilder

ab und zu habe ich auch Fotobücher gemacht,

doch auch schon lange nicht mehr.

Schade eigentlich,

kennt ihr noch das Gefühl voller Spannung,

Urlaubsfilm in Tüte, 

eine Woche warten

um dann glücklich und erstaunt die Abzüge zu betrachten.


Dieser Spannung hat uns die moderne Technik beraubt,

allerdings was bleibt ist das Gefühl einen Fotoabzug in Händen zu halten,

es ist anders als auf den Bildschirm zu glotzen

auch hat man ganz andere Möglichkeiten mit Papierfotos

und das ist nicht nur die Bilder an die Wand zu hängen.


Ich habe letzte Woche bei Snapfish bestellt

und zwar hier: snapfish.de/prints,

denn zur Zeit gibt es bei denen eine coole Flatrate-Aktion,

600 Abzüge gratis,

je 50 pro Monat, verteilt über ein Jahr,

allerdings gilt die Aktion für Neukunden nur noch bis zum Monatsende,

also wenn ihr auch wollt, dann zacky zacky

und zwar hier: 600 Bilder gratis



Ich zeige Euch jetzt einfach erst mal was ich 

so bestellt habe

und was ich damit so mache:

1. Das etwas andere Freundebuch


Früher gab es Poesiealben

mit süßen Klebebildern und Sinnsprüchen,

heute gibt es Freundebücher für Kindergarten und Schule,

"Was mag ich, was wünsche ich dir usw"

dazu ein Plätzchen für ein kleines Bild.

Doch was sagt dies in 15 Jahren noch über die Freundschaft aus?

Es gibt einige, wenige innige Freunde

die ihren Weg über kürzer oder länger mit uns gehen,

dies möchte ich für Louisa fest halten,

damit sie später im erwachsenen Alter mit einem Lächeln durchblättern kann.




Ich habe einige Bilder die Louisa mit dem/der Freund/in zeigen

als großen Abzug bestellt

und zwar in doppelter Ausfertigung,

die Kopie bekommt dann das Gegenüber auf dem Foto,

denn Geschenke erhalten die Freundschaft.

Dazu habe ich ein DIN A 5 Notizbuch genommen

und zwar mit einem Einband der in 10 Jahren nicht peinlich ist

und schon kann es los gehen

mit dem Freunde-Foto-Erinnerungsbuch.

Natürlich wäre ein schönes Fotoalbum noch besser,

denn mit der Zeit wird das Buch wohl etwas dick,

evtl. werde ich dann leere Seiten dazwischen entfernen.

Das Fotopapier hat mich übrigens auch überzeugt,
manche Anbieter haben ja Papier das rollt einem die Zehennägel hoch.



Dann habe ich einfach die Bilder auf eine Seite geklebt

auf die andere Seite den Namen, das Datum

und einen kurzen Text.


Damit das Buch etwas besonderes bleibt

finde ich sollten pro Jahr nicht zu viele Fotos darin sein

und somit sieht man Jahr für Jahr

wer wichtig war und wie Louisa sich selbst verändert hat,

gemeinsam mit den besten Freunden.

Ich hoffe sie wird in vielen Jahren mal mit Freude darin blättern

und die Bilder werden ihre Erinnerungen zurück bringen.



2. Erinnerungscollagen für die Wand oder die Kiste


Louisa tanzt ja seit ein paar Jahren Garde

und natürlich sammeln sich jetzt langsam die Faschingsorden.

Zusätzlich nimmt sie jetzt auch an kleinen Läufen teil

und auch dort gibt es Medaillen.

Ich habe also die FotoCollagen-Abzüge getestet

und fand es super einfach

und zusätzlich auch noch schön,

jetzt bekommt jeder Orden und jede Medaille noch ihre passende Collage

und werden dadurch noch wertvoller.


3. Bilderbox für Omas und Opas


Unsere Eltern freuen sich immer über Bilder ihrer Enkel

aus diesem Grund habe ich zwei Bilderboxen bestellt

so habe ich gleich ein hübsch verpacktes Geschenk

und freuen werden sie sich auf jeden Fall.


Jetzt erzähle ich noch etwas über den Bestellvorgang

und wie zufrieden ich war.

Ich hatte ja etwas Horror vor der Online Bestellung,

denn unser Netz ist seeeehr laaaangsam,

gefühlt trommelt jemand unsere Daten weiter,

doch da hatte ich ein Aha-Erlebnis,

meine Bilder sind immer recht große Dateien,

so kann ich auch Ausschnittvergrößerungen machen, oder Poster,

doch wieviele Stunden würde da das Hochladen brauchen?

Gar keine Stunden,

es ging ratz fatz,

trotz dem Trommler dazwischen.

Das macht mir natürlich wieder Lust auf Fotos online bestellen.

Und auch der Fotoservice war exzellent.

So schnell hätte ich nie mit dem Umschlag gerechnet. 


So sah meine Lieferung aus,

schön mit Rechnung und gut verpackt.



Und noch etwas hat mir vor Überraschung fast die Schuhe ausgezogen.

Wenn man am PC Bilder bearbeitet,

nimmt man ja oft keine Rücksicht auf die gängigen Fotopapiergrößen.

In der Vergangenheit bekam ich dann manchmal Bilder mit weißen Kanten

oder welche auf denen die Köpfe fehlten.

Schaut Euch mal oben das Bild an,

Hammer, oder?

Diese Abzüge wurden alle in der gleichen Größe bestellt,

nur hatte ich bei denen nicht darauf geachtet,

das ich das Seitenverhältnis nicht mehr eingehalten hatte.

Aber Snapfish hat mir tatsächlich

Bilder in meinem verrückten Format geschickt.

Ich bin immer noch hin und weg und weiß nicht ob das inzwischen überall üblich ist,

doch sie werden ja nicht umsonst Testsieger sein.



Als nächstes werde ich das 10x15 Fototaschenbuch testen,

geht wie Abzüge bestellen, jedoch gebunden,

schon wieder ein Oma/Opa-Geschenk, juhu.


Für Neukunden gibt es übrigens 20 10x15 Abzüge gratis dazu.





Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥