Freitag, 20. Juni 2014

Wassermelonen-Limonade


Schon längst versprochen

und immer war etwas anderes das dazwischen kam.


Weiter gehts mit Wassermelonenrezepten,

denn so ein Melönchen

kann ganz schön groß sein

für einen 4 Personen-Haushalt

(bei dem man Jolina abziehen muss,

denn die isst ja kein Obst oder Gemüse)

Heute also etwas flüssiges

das auch gleich eine große Menge

Melone wegputzt.


Melonen-Limonade




Was Ihr dafür braucht:

1/4 Wassermelone

Limonen- oder Zitronensaft (mind. 1 Stück)

etwas Wasser zum aufgießen





Das ganze werft ihr dann in den Mixer

(okay, bitte die Melone vorher etwas klein schneiden)

das Wasser benötigt man,

damit der Mixer das Melonenfleisch richtig erfassen kann




Das Ganze kann man dann mit Mineralwasser noch etwas aufgiesen,

wenn man es sprudelig mag

auch wenn man es süßer mag

kann Zucker dazu.

Wie ihr seht ist die Limonade schön schaumig

und auch etwas cremig.

Mit einem Minzeblättchen dekorieren

und auch aromatisieren

und

Prost.






Ich werde allerdings weiter experinentieren,

auf jeden Fall sollten Eiswürfel dazu

und am kleinen Extra arbeite ich gerade.



1 Kommentar:

  1. WUNDERBAR! Hab ihn gerade pur im Thermomix versucht - genial!

    Danke für die tolle Idee!

    Könnte ich mir auch mit crushed Eis und einem Schuss Alkohol lecker vorstellen ;)

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥