Sonntag, 29. Juni 2014

Das Motzen in den Weinbergen oder der verzweifelte Versuch Sunny & Sam schön zu fotografieren



Ach ja,

ich will ja immer schöne Bilder von den

Probe genähten Teilen machen.

Dann habe ich manchmal ne Idee

und die versuche ich dann auch um zu setzen.


Mit Louisa geht das oft gut,

sie motzt vielleicht,

aber auf Ansage lächelte sie für Sekunden in die Kamera

um mich dann weiter zu beschimpfen.



Dieser Sekundenbruchteil fehlt bei Jolina leider noch,

so habe ich heute leider

kein schönes Foto für Euch.

Jedenfalls nicht von vorne.



Ein wunderschöner Morgen,

genau richtig für einen Spaziergang um die Ecke und hoch in die Weinberge um

Jolinas neues Shirt nach Sunny & Sam von FeeFee zu knipsen.


Das die Idee toll war dachte ich noch eine ganze Weile

auch noch als 2 Pferde vom Reiterhof

vor uns die Straße hochliefen

und Jolina hinter her.


Dann nach etlichen Metern hinterher joggen

kippte die Stimmung,

denn Jolina wollte zu den Pferden,

ich aber nicht,

das war nicht der Plan

und die Pferde wurden auch schon nervös

weil da ein kleiner blauer Derwisch hinter ihnen her war

und "Derd! Derd!" schrie.


So sieht das Oberteil also von hinten aus

in der Tunikaform mit Schlitz

und hinten etwas länger


Und so sieht es ein paar hundert Meter von unseren Haus weg aus

da schlägt das Weinliebhaberherz höher



Jolina weiter motzend und schreiend

auf ihrem Weg hoch in die Weinberge -

ich fluchend dahinter 

warum waren wir nicht 5 Minuten früher oder später,

diese Pferde hatten meinen schönen Plan durchkreuzt.





Also von hinten

habt ihr es ja jetzt gesehen, oder?



Von vorne sieht es so ähnlich aus


Meine Chance!

Seht ihrs?

Das Shirt ist vorne gedoppelt

und im Prinzip treffen sich die Stoffteile,

bei mir eben dieses Mal nicht, hat auch etwas.




Nach dieser Gewalttour

bei der das Outfit so schmutzig wurde, 

das ohne Wäsche keine weiteren Bilder mehr möglich waren

fragte ich mich,

warum ich nicht wie ursprünglich geplant

bei diesem Probenähen ausgesetzt habe.


Ich hoffe ihr habt jetzt ein paar Lachtränchen im Augenwinkel

und freut Euch auf neue Geschichten

aus dem chaotischen Nähleben der 


Stoff: Swafing
Fotos: JoLou
Motzmodel: Jolina

1 Kommentar:

  1. Liebe Frau Jolou,
    ja, du hast es geschafft, meine denkbar schlechte Laune aufzuheitern. Danke. Schönes shirt und noch nettere Geschichte.
    Alles Liebe,
    Janina

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥