Samstag, 5. April 2014

Durchscheinend, flatterhaft, zart und ein bisschen anders

Würde ich jetzt schreiben

"Hier ist Flatterchen, der neue Schnitt für ein Fledermausshirt"

würdet ihr den Kopf aufstützen,

vielleicht tief Luft holen und seufzen:

"Oh nein, nicht noch eins!"


Ich habe ja mit großen Augen zugesehen wie

plötzlich überall Fledermausshirts genäht wurden

und dazu die E-Books wie Pilze aus dem Boden wuchsen,

immer etwas anders und alle mit Daseinsberechtigung,

denn es gibt auch in der Fauna ganz viele Fledermausarten

und dann dazu noch die Flughunde, die mir in Urlauben ganz

fest ans Herz gewachsen sind,

wenn sie mich mit ihrer Obstschmatzerei beim dösen gestört haben, hihi.


Da meine Augen aber nicht nur erstaunt geschaut haben

bei dem ganzen Fledergemause,

sondern auch schon gewaltige Fältchen haben

(natürlich nur Lachfalten, höhöhö)

habe ich irgendwo ganz tief im alten Schrank bei meinen

Eltern in meinem grünen!!! Kinderzimmer

noch mein Fledermausshirt

das ich mit breitem Gürtel getragen habe

und damit sowas von modern war,

damals als ich noch in eine 34 gepasst habe......


Jetzt sind sie also wieder da

und ich bekomme nostalgische Gefühle

und war neugierig auf das Flatterchen von


das ist nämlich durchsichtig,

nein kann durchsichtig sein

und bringt sein bequemes Unterteil gleich mit.


Flatterchen ist ein doppeltes Shirt

innen enges Hemdchen aus Jersey

außen Fledermausshirt aus durchscheinenden Stöffchen.


Um das wirklich gut zeigen zu können

und nicht ein

"nicht noch eins!"

hören zu müssen habe ich mich an extrem dünnen

Vorhangstoff gewagt.

Aber schaut es Euch einfach an


Wenn ich möchte, dass Louisa es trägt,

sollte es zur Zeit lila sein,

sieht auf dem Foto pink aus

auch durch den rosa Jersey darunter, doch es ist wirklich LILA

auch von hinten macnht das Unterteil ein gutes Tragegefühl
da es den Oberkörper schön umschließt



Ganz ehrlich?

Ich hatte richtig Schiss vor diesem Stoff,

wie der sich wohl nähen lassen würde.

Ich war allerdings erstaunt, dass es gar nicht so dramatisch war

und ich an anderer Stelle mal wieder ein bisschen

Blödsinn gebaut habe,

der hätte gar nicht sein müssen.

Ja,ja, dieser Knoten im Kopf manchmal,

da hilft auch das beste E-Book nix 

wenn man so richtig schön das Gehirn ausschaltet.

Und sagt jetzt nicht,

ihr hattet das noch nie.




Es gibt wunderschöne durchscheinende Stoffe,


doch da ich hier in der Stoffwüste lebe

und das meiste online bestelle

habe ich eben auf diese Variante zurückgegriffen

und es funktioniert

und fühlt sich auch nicht doof an laut Louisa.

Da der Stoff nicht dehnbar ist

müsste m.E. jeder andere nicht dehnbare Stoff auch funktionieren.


Ich habs Euch ja angekündigt,

ich muss aufräumen in meinem Chaos

und ich hab noch mehr das ich Euch zeigen möchte

daher machts gut bis morgen


Schnitt: Flatterchen von nEmadA
Stoff: Jersey von Lillestoff, Vorhangstoff aus dem Einrichtungshaus
Fotos: Frau JoLou
Model: Louisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥