Donnerstag, 5. Dezember 2013

Ballettauftritt



Wie jedes Jahr,

hatte Louisa auch dieses Jahr wieder einen Ballettauftritt

bei der Weihnachtsfeier im Seniorenheim.


Durch ein behindertes Kind

kann man glaube ich mit manchen

Situationen plötzlich besser umgehen.

trotzdem ist es eine Welt

mit der man wenige Berührungspunkte hat.

Und wieder ziehe ich meinen Hut

vor den Pflegekräften, 

die den alten Menschen

liebevoll über die Wangen strichen,

oder mit ihnen zu Weihnachtsliedern schunkelten,

man kann ja viel in der Familie wenn man muss,

aber sie müssen es nicht,

es ist Beruf - Berufung.


Zwei Mal im Jahr

bringen die Ballettmädchen

ein bisschen Freude.


Ich stand am Rand und schaute zu und hörte:

"Hach, ist das nicht schön?"

Dafür hat es sich gelohnt.






Bis jetzt waren wir jeden Abend bei einem Adventsfenster

(Louisa und ich, Jolina bleibt beim hustenden Papa zu Hause)

Jetzt kenne ich auch die Schöpfungsgeschichte der Bantu

und ich muss sagen, sie gefällt mir ausgesprochen gut.



Alles was ist, entstand aus Tönen,

der Mensch aus einem etwas schiefen Ton ;-)


Wir wünschen Euch weiterhin eine wundervolle Adventszeit

und mit schiefen Tönen kann ich gut leben,

solange sie am Ende eine schöne Melodie ergeben.

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich bin über dein Adventskalender-Türchen bei Applytree hier her gekommen und bleibe als deine neue Leserin da.
    Mir gefällt dein Blog super-gut und es ist echt schön, dass man hier hinter der "Näh-Frau" soviel von dir als Mutter mitbekommt!!
    Sei ganz lieb gegrüsst,
    SAndra

    AntwortenLöschen
  2. Sind diese Bilder schön .... sie ist wie ein kl.Engelchen so hübsch!
    Ich wünsche Euch einen schönen Nikolaustag
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Louisa sieht zauberhaft aus ♥ Und ich finde es ganz toll, dass sie im Seniorenheim tanzen!!

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥