Donnerstag, 29. November 2012

Treffen in Kerpen 3. und letzter Teil

Hallo!

Heute zeige ich Euch noch die letzten Bildchen von unserem Tripp nach Kerpen zu wundervollen Menschen die ganz besondere Kinder haben, nicht immer sooooo lieb wie viele denken, aber auf jeden Fall sind wir Türöffner.

Wie sonst könnten sich wildfremde Menschen so gut verstehen und sich verbunden fühlen

So klein wie Mattia war ich bei meinem ersten Treffen in Dormagen auch ungefähr
doof, da konnte ich Mama und Papa noch gar nicht so auf Trapp halten, höhö

Von ganz weit angereist
und so konnte Mama Yvonne auch endlich mal persönlich kennen lernen

Louisa hat sich mal an Autoscooter fahren versucht

Sie war aber nicht wirklich glücklich dabei

So ein Tag macht ja wirklich müde, doch ich habe durchgehalten bis ich mit dem Po den Kindersitz im Auto berührte, ich glaube ich war dann eingeschlafen bevor der Motor brummte.

Meine Freundin Sontje hat allerdings im Zug nicht geschlafen, da kommt irgendwann der Mann mit dem großen Hammer und .....



wundervoll die zwei

man könnte sie knuddeln

und das hat Mama dann auch gemacht während Sontje weiterschlief

spielen macht Durst
Linnea habe ich vor 2 Jahren in Frankfurt kennen gelernt

Prost

Den ganzen Tag haben wir nicht miteinander gespielt, da muss ich Paula zum Abschied ganz herzlich drücken

mit Timo habe ich seinen ersten Geburtstag in Dormagen gefeiert

und manchmal ist man so müde, dass man einfach weinen muss,
wie gut, dass Mama da ist wenn die Luft raus ist und hält einen fest.

Linnea ist noch fit

Louisa hat Spaß auf dem Trampolin

Louisa fliegt
.

Das waren jetzt wirklich die letzten Bilder aus Kerpen aber nach dem Treffen ist vor dem Treffen.

Es sind da schon wieder verschiedene Pläne in der Luft, bei manchen müssen wir uns ausklinken, aber andere, hmmmmm, ich werde es berichten ;-)

Bussis an Alle

Eure Jolina

Kommentare:

  1. War ein wunderschöner Tag.Es ist immer ein besonderes Erlebnis Menschen zu treffen, die man nur vom Schreiben kennt.Miteinander reden ist viel schöner.
    Renate mit Christian und Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Fotos, von einem schönen Tag! Naja, ich musste auch nicht hinter Mattia herrennen, aber dafür mit Ihm auf der Bank sitzen weil er scheinbar ein Schlafdefizit hatte ;)

    Liebe Grüße, Elvira T.

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥