Montag, 15. Oktober 2012

In den Schuhen meiner Schwester...

Hallo!

Ja, ab und zu ziehe ich auch Louisas Schuhe an, oder die von Papa, Mamas weniger, weil die ihre Schuhe nicht überall rumstehen lässt.

Allerdings mache ich dieser wohl für Kinder mit Down Syndrom typischen Unart alle Ehre - Schuhe, Socken, Strümpfe ... Strumpfhosen, eben alles da unten rum ist ausziehen.

Als meine Eltern dieses Haus vor meiner Geburt gekauft haben waren sie gar nicht so richtig happy über die Fußbodenheizung im unteren Stockwerk.

Jetzt schon!

So gerne wie ich Kleidung ablege, so gerne ziehe ich auch alles an was hier rumliegt - ihr werdet Euch jetzt nicht wundern, von Mama ist nie was dabei, die schmeißt ihre Klamotten nicht ins Wohnzimmer, aber sonst trage ich gerne alles auf meine eigenwillige Art.

Da ziehe ich mir gerne die beim morgentlichen anziehen gerade in die Ecke geschmissene Unterhose von Louisa schon mal als neckisches Miniröckchen an, oder ne Strumpfhose kommt auch gut als Mütze (nein, ich lasse sonst NIEMALS Mützen auf, nur wenn Mama sie an mir festtackert).

Hier nun meine neueste Kollektion und Mama muss zugeben, es sieht gar nicht so übel aus.
Louisas Tunika als Kleid für obendrüber, geeignet für alle Jahreszeiten und Gelegenheiten ;-)

Das bin ich auf dem "Runway"
run heißt doch rennen, oder?

Auch die Kurvenlage ist auch hervorragend
(und wer genau schaut sieht Louisas Schlafanzug in der Ecke liegen, Mama kommt oft echt nicht mehr hinterher, aber das mit dem Bild in voller Geschwindigkeit hat sie gut gemacht)


Wer übrigens eine große Schwester hat weiß sehr früh, das Mädchen in Kleidern einfach besser aussehen.

"Leid - oh - sick" (Googletranslator Jolinsch/deutsch: Kleid, oh, chic)

Dabei muss man sich dann den Rocksaum bis über die Ohren hochziehen und keck in den Hüften drehen.

So sick verteile ich gerne Bussis

Eure Jolina


Kommentare:

  1. Hihi...Sonea zieht sich hier auch sehr gerne mal sick an. Da ist sogar das Shirt in Größe 62 vom Bruder nicht zu klein...der Kopf passt schließlich durch...gerade so! Und meine BH's liebt sie jetzt schon! Schuhe sowieso...nur grundsätlich nicht ihre eigenen...und Hausschuhe schon mal gar nicht! Hab sie erst heute Abend erwischt wie sie ihre Hausschuhe mal wieder versteckt hat. Und die Verstecke werden auch immer raffinierter :o))

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß! Ich finde, das Outfit hat absolut Stil!!!! Die Mamas verstehen das bloß nicht immer! ;-)))
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie kommt mir das bekannt vor... :) nur das wir noch nicht flitzen.. aber alles kann man anziehen, ja sogar die alten Spucktücher... Jolina könnt ich einfach mal weider nur knutschen... Ach, ich vermisse Euch sooo... <3<3<3<3

    AntwortenLöschen
  4. verkleiden und umziehen ist ja auch für jedes kind ein hit! :)

    und sie ist wirklich so sick. <3

    AntwortenLöschen
  5. Es ist schön, die eigene Persönlichkeit auch in Bezug auf (schicke) Kleider zu entdecken. Das klingt nach einem tollen Spiel und jede Menge Spaß.
    Herzliche Grüße aus Wien

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥