Samstag, 8. September 2012

Kinder aus der Kiste

Hallo!

Nein, man kann jetzt dann doch noch keine Kinder frei Haus im Karton bestellen.


Nein, man kann auch seine Kinder noch nicht per Karton mit Luftlöchern dorthin schicken wo der Pfeffer wächst, hihi.


 Ja, möchte man ein wenig Ruhe haben wie unsere Mama muss man nur etwas großes bestellen, die Verpackung den Kindern inkl. ein paar Buntstifte überlassen.


Kann sein, dass man ne Tür unten reinschneiden muss wenn das kleine Kind nicht über den Rand kommt...


...aber so einfach sind wir Kinder glücklich zu machen.

Bussis aus der Kiste

Eure Jolina

Kommentare:

  1. Das kenne ich! ;-))) Einfach das allerbeste Spielzeug! Ganz niedliche Fotos sind das geworden!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Die Verpackung ist für Kinder oft viel interessanter als der Inhalt :-)
    Ganz süss die beiden!

    Liebe Grüsse,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich noch genau erinnern was wir für einen Spaß hatten, wenn wir aus Kartons unsere eigenen Häuser bauen konnten. Unglaublich tolles Spielzeug!

    AntwortenLöschen
  4. sowas haben wir damals auch selbst gemacht hihi

    lg jenny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)
    ich bin über brigitte -mom - blogs hergekommen und ganz verliebt in diesen Blog und die beiden zuckersüßen Mäuse! da muss ich doch gleich mal folgen :)
    LG von nebenan - Kami mit Ben (12 Tage :))

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥