Sonntag, 3. Juni 2012

Der Tag der fliegenden Untertasse

Hallo!

Gestern Nachmittag waren wir in Louisas zukünftiger Schule auf dem Schulfest eingeladen.
Die liegt ja genau gegenüber vom Kindergarten und Louisa sitzt da ja schon seit fast einem Jahr einmal im Monat mit in der ersten Klasse.

Ein wirklich geniales, neues Projekt, das der Kindergarten mit Eröffnung der Vorschulgruppe letztes Jahr ins Leben gerufen hat.

Meine große Schwester wird wirklich bestens auf das Leben in der Schule vorbereitet und dies war jetzt nochmal ein kleines I-Tüpfelchen.

Das ist die Schule, bzw ein Teil des Schulhofes

Natürlich gab es auch lecker Essen
Louisa und Cedrik machen sich über Kuchenreste her



man kann Obstkuchen mit Sahne auch schichtweise essen
mit den Fingern *lol*


Ponyreiten gab es auch
ich mach doch ne super Figur, oder?

Ich finde Papa müsste mich nicht festhalten

Louisa durfte natürlich auch mal reiten und zeigte gleich was sie im Frankenland gelernt hat
Siehst Du Anja, Du hattest eine gelehrige Schülerin ;-)

und wenn man mal den Blick von den Pferden nimmt und in den Hintergrund schaut sieht man wie toll die Schule liegt

mein Freund Cedrik
Eigentlich ist er ja 1 Monat jünger als ich
und unsere Mamas haben uns schon im Bauch gemeinsam durch die Gegend geschleppt

Tolle Sachen haben die da an der Schule
Ich zeige Euch jetzt mal wie das viel besser geht
warum sollte ich auf die wackligen Stämme treten?
Ihr könnt manchmal so unlogisch sein, tztztz!


Mama hat gestern gelernt, dass auch in der Schule
Kleider zum toben und klettern das beste für Louisa sein werden
Zu viele Möglichkeiten gibt es in den Pausen sich da zu betätigen ;-)


Ist das jetzt Kuscheln oder Freistilringen?
Cedrik hat es auf jeden Fall lieb gemeint, hihi


Um 17:00 Uhr war das Schulfest zu Ende und wir machten uns auf den Heimweg.
Der führt uns aber an der Taverna Tipota vorbei.
Wir sind auch schon ein paar Meter daran vorbei gelaufen, doch der Weingarten zog uns magisch in seine Richtung und wir beschlossen noch einen kleinen Griechenlandurlaub mitten in Deutschland zu machen.

Louisas Blick geht schon Richtung Spielplatz

Schaut mal
Ist doch ein Traum, oder?

Louisa freut sich
fragt sie doch fast jedes Mal wenn wir hier täglich vorbei laufen
"Wann gehen wir mal wieder hier essen?"

Papa freut sich auch noch
Ich brüte allerdings schon mal Untaten aus
Ich bin müde und hungrig
das macht mich eigentlich ungenießbar

Ich denke ich könnte Louisa schon mal nen kleinen Schubs versetzen
Irgendwo muss die schlechte Laune ja hin

Griechenland im Glas

...und Nein!
da wächst kein griechischer Wein über unseren Köpfen
Das ist unser guter Nahewein

Ich schwöre, diese Figuren hab wirklich nicht ich "putt" gemacht

Ja, Mama - is´ gut jetzt!!!!!!

Dieser Weingarten und die griechische Musik im Hintergrund, dazu unser mildes Naheklima
wer muss da schon in Urlaub fahren?????

"Mama steht da auch Fisch auf der Karte?
Die haben da nen Kecher liegen, die braten die Goldfische bestimmt!"

Louisas Kindergyros

Mamas Käse

Papas Salat

Ich habe wieder Trennkost gemacht
Erst Pommes und dann das ganze "Flei"

Wenn Ihr Euch jetzt fragt wo die fliegende Untertasse war?
Die hat Mama nicht fotografiert, es war schon peinlich genug.

Papa hat noch nen Mokka getrunken und ich dachte während er die Tasse zum Mund führte so ein Unterteller ist unnötig wenn keine Tasse drauf steht und übte schon mal für den Weitwurf nächstes Jahr beim DS-Sportfest.

Es ging aber nicht nur diese Untertasse zu Bruch, ich warf dann noch ein Glas Ouzo hinterher.
Machen die Russen doch auch - ach nein! Mama sagt gerade, die trinken das Glas vorher leer.

Ich möchte aber nochmal betonen, die Figuren da im Restaurant habe ich nicht putt gemacht! Da muss wohl noch ein anderes Kind mit DS sein Unwesen getrieben haben.

Was lernt ihr jetzt hieraus?
In Bretzenheim gibt es einen tollen Griechen, dort sitzt man ruhig und romantisch, nur nicht wenn wir dort sind und falls ihr dort auf uns treffen solltet, sucht Euch einen Tisch außerhalb meiner Wurfrichtung.

Bussis Eure

Jolina

Kommentare:

  1. Ein toller Post mit vielen tollen Bildern.
    Ich finde klasse, dass Loisa schon seit einem Monat regelmäßig mit in der ersen Klasse sitzt! Hab ich so noch nie gehört (muss aber gestehen, dass ich mich da auch wirklich nicht auskenne :)).
    Ein schönes Restwochenende wünsche ich euch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich das verstanden habe sitzt sie nicht "seit einem Monat regelmäßig mit in der ersten Klasse", sondern bereits seit einem Jahr einmal monatlich! ;-)

      Löschen
  2. Also, erstmal ein riesen Lob an deine Schwester, hat sich wirklich alles gut gemerkt... :) und da bekomm ich jetzt wirklich richtig Lust mal schnell ins Naheland zu fahren, aber bald bestimmt.. jetzt fahr ich ja erstmal an die See und besuch kurz den Hasenbau.. und ja ich liebe liebe liebe grichisches Essen... hach.. wenn wir dann da sind, müssen wir unbedingt da hin.. und mal schauen ob es dann zweimal fliegende Untertassen gibt.... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da müssen wir unbedingt zusammen hin!!!!!!
      Ich kann Stamatia (der Besitzerin) ja dann vorab schon mal nen neues Besen als Geschenk mitbringen ;-)

      Löschen
  3. Ein wundervoller Post ♥ Das ist ja mal ne super Idee die Vorschulkinder so an die Schule heranzuführen.
    Und fliegende Untertassen oder sonstige Gegenstände die so auf dem Tisch rumstehen gehören zu einem guten Restaurantbesuch doch unbedingt dazu ;o) Mit der Masse mitschwimmen und sich anständig benehmen kann jeder...und was jeder kann ist langweilig und normal...und wer will denn schon normal sein???? ;o) Wir doch nicht, sind ja schließlich schon peinlich, dann könn ma ja auch besonders peinlich sein. Ich drück dich liebe Martina...Mensch ich wollt ich könnt bei euch sein.
    Bussi Tine

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥