Samstag, 11. Februar 2012

The Traveling Afghan oder die Reisende Decke

Hallo!

Kennt Ihr schon das Projekt "The Traveling Afghan"?
Wir haben uns da schon vor ganz langer Zeit eingetragen und hätten nie zu hoffen gewagt, dass die Decke schon so bald nach Deutschland kommen würde.

Haben sich doch sooo viele Familien aus den USA und der ganzen Welt eingetragen.

Nun kommt die Decke aber schon Ende März nach Deutschland. Fast wie ein kleines nachträgliches Geburtstagsgeschenk für mich.





Wenn Ihr Euch jetzt fragt von was ich da jetzt rede, dann erkläre ich es Euch mal auf die Schnelle.

Eine Decke ist auf der Reise und zwar weltweit von einer Familie zur anderen. Mit der Decke reist ein Tagebuch in das jeder etwas hineinschreibt.
Einzige Bedingung ist ein Familienmitglied muss das Down Syndrom haben (seht Ihr es hat auch Vorteile ein Chromosom mehr zu haben, kicher)

Bis jetzt haben sich 14 Familien aus Deutschland eingetragen (Erscheint uns recht wenig)

Eintragen könnt Ihr Euch hier: http://www.thet21travelingafghanproject.com/
Wer etwas abgeschreckt ist durch das Englisch gibt es eine Übersetzung und zwar hier: http://ml22.blogspot.com/2012/01/der-afghane-kommt-nach-deutschland-mach.html

Wir freuen uns auf jeden Fall und Ihr könnt Euch immer noch eintragen.

Bussis

Eure Jolina

1 Kommentar:

  1. Ich verfolge diese Idee schon lang und sie ist einfach toll.
    Ich wundere mich jetzt auch, dass erst so wenig Familien mitmachen hier aus Deutschland. Ist es doch nicht so bekannt wie ich dachte?
    ich wünsch Euch ein schönes Wochenende, liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥