Sonntag, 29. Januar 2012

Ein Tag voller Spaß und Freude

Hallo!

Am Samstag feierte Oma ihren 70. Geburtstag nach und Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass sie mir nicht das Wasser reichen konnte was die Aufmerksamkeit der Gäste anbetraf, *ganzfrechgrins*

Und noch nutze ich meinen "ach sie ist ja noch sooo klein Bonus" aus recke meine Arme und schwupp bin ich bei jemand auf dem Arm, aber nie sehr lange, dann dreht sich dieser Packesel zu Mama um und mit gesenkter Stimme kommt dann: "Die ist aber ganz schön schwer!"

Ja denken die Mama jammert umsonst rum?

Ich finde ich bin ganz schön groß geworden

Und wenn meine Tante rüberkommt hat sie auch Luna dabei. Luna streicheln, untermalt mit "Ei - Ei" ist sooo toll. Ich nenne Luna jetzt "Lina" denn "Lllllllllll" ist ja schon meine Louisa.

Luna läßt es über sich ergehen
kommt sie doch aus Spanien und ist froh dass jemand für sie da ist


Die Bären fliegen aber tief heute....

...und jetzt den Teddybär ins Fell ein massieren
fast so gut wie ein Igelball, stimmts Luns?
 Aber bei Oma und Opa gibt es nicht nur Hunde. Ich habe schon die ganze Zeit aus dem Fenster geschaut und "Pferd" gebärdet, denn die Nachbarn haben zwei Pferde und ne Kutsche.
Wie gerufen wurden dann die zwei rausgeführt und geputzt. Nachbar Thomas hat sich sogar die Gebärde für Pferd gemerkt und machte sie für mich ;-)

Opa organisierte eine Runde durchs Dorf und so fuhren Louisa, Papa, Opa und ich schnell mal mit der Kutsche.



Alles einsteigen....

...und hüaaa!




Schon vorbei - schade

Natürlich gibt es bei Oma und Opa noch mehr zu entdecken. Da steht Papas alte Orgel rum, da gabs dann noch was auf die Ohren von mir, frage mich warum Mama das nicht schön fand.



vierhändig ist es gleich noch.....lauter

natürlich fand Louisa es nicht toll mit mir gemeinsam zu spielen
schaut mal ihr Gesicht

aber die kann ruhig zicken
dann gibts von mir ne kleinen Rippenschubser
und ich mach mein Ding

Und wie es zu so einem Tag gehört sind wir auf der Heimfahrt eingeschlafen und haben unseren Eltern den restlichen Abend mit weinen, motzen und nicht ins Bett gehen wollen zur Hölle gemacht.

Bussis

Eure Jolina

Kommentare:

  1. Nachträglich noch viele Guten Wünsche für Deine Oma.
    Das ist ein schöner Post über Dich an diesem Tag. Mir tut jetzt aber die Mama leid, denn solche Abende kenn ich nur zu gut, und das ist echt anstrengend für Mamas und Papas.
    Jolina, Du bist wirklich gross geworden. Die Welt steht Dir offen, von den Pferden bis zur Musik.
    Ich wünsch Dir dass Du immerzu so schöne Tage hast.
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Da hattet ihr aber wirklich einen tollen Tag mit ganz viel Aufregung..!

    AntwortenLöschen
  3. So sind die lieben Kleinen, mal Engelchen und mal Bengelchen ;-)
    Aber süß sind sie so oder so!

    Aller herzlichste Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥