Sonntag, 30. Oktober 2011

Ohne Baluba geht nicht!!!!

Hallo!

Meistens kommt es ja ganz anders als man denkt.

Ursprünglich hätte Papa den ganzen Dezember frei gehabt - aufgesparter Urlaub und Überstunden.

Oh, wäre das eine wundervolle Vorweihnachtszeit geworden - Ganz viel Weihnachtsmärkte, für Mama ganz viel nähen und vorallem ganz viel gemütlich.

Und weil Louisa nächstes Jahr in die Schule kommt ist es dieses Jahr die letzte Gelegenheit außerhalb der Ferien mal ne Woche aus dem Alltag zu entkommen.

Kurzerhand buchten wir eine Woche im CenterParcs Eifel, sogar im gleichen Haus in dem wir schonmal waren, nicht so weit von der "Kidsfactory" mit Sauna und Natur pur hintendran, das letzte Mal war da alles verschneit.....

Jetzt hat Papa aber seine Stelle gewechselt und es ist Essig mit Dezember frei, eigentlich steht ihm dieses Jahr noch gar kein Urlaub zu. Er hat es aber geschafft, dass er trotzdem frei nehmen darf und genau an diesem Tag ruft CenterParcs bei uns an, dass sie nun den Park Eifel in der Zeit für Renovierungen schließen. Toll!

Sie bieten uns an zur gleichen Zeit in einem von drei anderen Parks Urlaub zu machen, natürlich alle viel weiter weg als die Eifel, wir wollten schnell mal rüber düsen und eine Woche Auszeit nehmen und nicht drei Stunden im Auto sitzen.......

Für uns blieben zwei Parks in der engeren Auswahl Hochsauerland und Eperheide in Belgien.

Ratet mal was es wurde....es wurde natürlich der Park mit dem großen Baluba, denn deshalb wollten meine Eltern ja auch in die Eifel, gemütlich im MegaLärm sitzen und Cappu trinken aber die Kinder sind irgendwo am wuseln.

Im Hochsauerland gibt es ein tolles Schwimmbad, aber da Dez. Schnupfenzeit ist und wir meist sowieso nur 2-3 Stunden im Bad verbringen muss ein Spieleparadies her.

Und jetzt zeige ich Euch wieso:

zuerst Haare zu Zöpfen...

inspiriert durch Conny Wenk

und dann rein ins Baluba

da hat sich Mama nicht runtergetraut

Louisa schon ;-)

doch irgendwo trifft man sich wieder in den Tunneln und Gängen des Baluba

ich würde am liebsten auch überall mittoben

doch da konnte ich ja gerade noch nicht laufen

das hat mich aber nicht gestört


im Untergeschoss gab es noch ein KleinkinderBaluba



Das ist jetzt aber definitiv das letzte Sommerurlaubsfoto
Mama hat nur noch Nähen im Kopf und so gibt es nix Neues

Jetzt habt ihr gesehen warum wir nach Belgien fahren.

Dabei fällt Mama und Papa zu Belgien nix ein außer Pommes und Schokolade und sie befürchten, dass Louisa nicht so viel Spaß hat weil sie ja die Sprache nicht spricht, hoffentlich sprechen die Kinderanimateure deutsch.

Kann einer von Euch was zu Belgien erzählen, zB wie sind die Preise, was gibt es dort Tolles zu kaufen.
Wir fahren ja auch durch Holland, bin mal gespannt ob Mama sich nicht Adressen von Stoffgeschäften sucht, hihi.

Und Morgen ist Halloween - wenn ich munter genug bin darf ich mit um die Häuser ziehen...buuuhhhh!!!

Bussis

Eure Jolina

Kommentare:

  1. WAFFELN!!! Wir fahren nur nach Belgien wegen den genial leckeren Waffeln! Aber ganz frisch müssen sie sein!
    Gut, dass Ihr nicht ins CP im Hochsauerland gefahren seid...da waren wir vor zwei Jahren und die Hygiene dort ließ zu wünschen übrig.

    Viele liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Oh ein Indoorspielplatz im CenterParcs ? Das ist ja klasse :)

    AntwortenLöschen
  3. Meine persönlichen Erfahrungen mit Belgien sind leider nicht so gut, Unfreundlich, Deutschenhass und Dreck. Aber es hängt davon ab, wo man da ist.
    Dagegen stehen die Superpommes, die Wahnsinnswaffeln und, falls Ihr nach Brüssel kommt, verpaßt auf keinen Fall die Arkaden mit den unglaublichen Fischrestaurants.
    Ich wünsche Euch einen entspannten Urlaub bei freundlichen Nachbarn, die es dort ja sicher auch gibt, herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥