Sonntag, 28. August 2011

Es lebe der Lebkuchen

Hallo!

Am Montag war Papa nochmal ohne uns auf dem Jahrmarkt, da sitzen dann immer alle möglichen Firmen in den Zelten und Weingärten und feiern Jahrmarkt anstatt zu arbeiten, na na na.

Dieses Jahr war Papa auch dabei, doch als Entschädigung hat er uns je ein Herz mitgebracht und Mama Magenbrot und gebrannte Mandeln.




es sieht nur so aus als würde Louisa mich strangulieren
eigentlich will sie nur das Herz in die Kamera halten ;-)

Louisa hat die Farben verteilt
daher ist der Text auch willkürlich *grins*
denn das pinkfarbene würde wohl auf uns beide zutreffen

Mmmh wo geht das denn auf?
Schließlich habe ich mir was verdient, nachdem ich mit meinen Kleidern
die Ballettumkleide aufgeputzt habe

erst ein kleines Eckchen...

lecker

das schmeckt nach mehr




das ist fast das beste am Jahrmarkt, mmmmhhhhh!


Nun müssen wir wohl wieder ein Jahr warten bis es wieder Riesenradfahrten, AnhäuserWeingartenZeit und Lebkuchenherzen gibt.

Ganz herzige Bussis

Eure Jolina

Kommentare:

  1. Lebkuchenherzen sind sssssssssssssooooooooooo lecker. Ich Liebe sie auch.

    Wiedereinmal tolle Bilder von euch 2 süßen Mäusen.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Deine beiden Mädels sind Zucker :) Ja, ich bin auch schon total aufgeregt - ich hoffe, dass es dann auch bald losgeschickt wird!!

    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns gibt es auch keine Kirmes ohne ein Lebkuchenherz für die Kinder, und ja, auch der große braucht mit 9 Jahren immernoch eins :-) Den Weg nach hause schaffen die Herzen dann aber meist nicht mehr ;-)

    LG Monika

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥