Sonntag, 10. Juli 2011

Bye Bye Mellie

Hallo!

In unserem Garten gibt es eine Stelle an der einfach nichts, aber gar nichts wachsen will.
Direkt an der Hecke zum Nachbargrundstück schein nie die Sonne hin, dort hat schon Roméo sein Plätzchen gefunden; nur die Blümchen die Mama dort pflanzt gehen regelmäßig ein.

Nun gibt es dort ein neues Gräbchen unser Nymphensittich Mellie hat leider das erste Jahr nicht geschafft.

Zurückgeblieben ist unser männlicher Vogel Sydie der anstatt zu trauern nun wieder in ohrenbetäubender Lautstärke nach einer Frau sucht. Das war eindeutig besser geworden nachdem er täglich .... das habe ich nicht so verstanden was für Turnübungen die immer gemacht haben ;-)

Nach bitteren Tränen am Donnerstag Abend hat Louisa am Freitag Rosen auf der Erde angeordnet....


...und gestern Nacht als sie mal gaaanz lange wach war schaute sie in den klaren Sternenhimmel und meinte "Das da ist Melli - die ist jetzt mdein Schutzstern!"

Bussi für Euch und Bye Bye kleine australische Freundin

Eure Jolina


1 Kommentar:

  1. Das ist sooo traurig, aber ihr habt der Melli ein schönes Grab gemacht!

    Knuddeln euch

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥