Montag, 7. Februar 2011

Mit Mama in Süd-Schweden

Hallo!
Eigentlich wollte Mama erst heute Abend ohne uns Kinder in das blau-gelbe Einrichtungshaus. Doch nachdem mein KG-Termin abgesagt wurde, doch wir sowieso los mussten zum Orthesen abändern, konnten wir ja mal schnell über den Rhein ins neblige Wallau fahren. Mama sagt gerade es war nicht kurz ich hätte nur mal wieder gepennt.
Mama hat heute um 9:00 schon wieder Spaß mit meinen Ideen und hielt dann doch IKEA mit Kleinkind für das geringere Übel.


Sooo viele Wagen? Mama wenn Du einen volllädst ist das schon teuer genug!

Das beste am IKEA ist das Essen. Sieht aus als ob ich alleine esse, gell? Nur fürs Foto, hihi.


Juhu, das erste Mal hier spielen, doch so lustig war das jetzt auch nicht, doch immerhin konnte Mama sich nen 2. Cappu holen



Was meine Mama wieder alles gekauft hat, Kissen zum schlachten. Häh? Ne Decke zum zerschneiden. Was? Tassen. Der Schrank ist randvoll, obwohl böse Zungen behaupten wir hätten nicht alle Tassen im Schrank. Dinge zum aufräumen. Geht aber auch nicht von alleine, Frau muss da trotzdem noch ran! Gartenclogs, Juhu, der Frühling kommt! Natürlich ganz viel Stoff. Mama jubelte in der Stoffabteilung "Rosalie!!!" Hmm, Stoff halt, mit Röschen, okay Mama, komm runter Du Stoffjunkie! Für Louisa ein Blümchen, hat sie sich gewünscht....uuuuuuund für mich?





Tata!!!! Ein Lauflernwagen. Mama hätte nie gedacht, dass das Ding nicht kippt, wollte schon Hantelgewichte reinschrauben, da ich angeblich alles was man da reinläd wieder rauswerfe, doch....es geht so und wie das geht. Brrrrummm Brrrrummmm







Frechheit, Mama hat Lulu reingesetzt. Anhalter nehme ich grundsätzlich nicht mit.

Und schaut mal. Bei uns kommen nicht die Kinder ins Ställchen, sondern ein CD-Player, damit ich Louisa nicht immer ausschalte. Aber ich werde Wege finden.....

Und da ist noch Louisa mit ihrer Blume. Mal sehen ob sie sich drum kümmert.




Und jetzt noch was zum anschauen





Bussis

.

Jolina


Kommentare:

  1. Ikea Wallau - meine alte "Heimat" sozusagen... :-))) Der erste Ikeabesuch überhaupt, vielleicht ca. 1980, meine Mutter war völlig überfordert;-) Ich kann mich noch erinnern, als Ikea Wallau abbrannte, wir waren an dem Abend gerade auf der A66 unterwegs...
    Schluß mit der Nostalgie, kommen wir zu heute und da braucht frau dringend Rosali, Kissen, Decken usw, keine Frage! Diese Dinge dürfen hier auch nie ausgehen! :-)

    Der CD-Player im Laufstall gefällt mir gut! Aus ähnlichen Gründen kam hier schon mal das Baby in den Laufstall, damit es nicht vor lauter Liebe erdrückt wurde! Oder wahlweise auch das große Kind, damit es in Ruhe Duplo bauen konnte (typische Beschwerde "Der krabbelt mir alles platt!)!

    Viel Spaß mit dem neuen fahrbaren Untersatz!

    Ganz liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Muss lachen, weil den Rosen Stoff hab ich vor drei Tagen auch bei Ikea gekauft und bei dem rosa/ gelben hab ich lange überlegt, ob ich den kaufe, hab ich aber dann nicht gemacht :-)

    Bei den Häkelblumen hab ich lange überlegt, aber bis heute nicht gekauft *kicher*

    UNd was mich ganz neidisch macht, ist das unser Ikea hier nicht so schöne viele Kinderstoffe hat wie bei euch *grrr*

    AntwortenLöschen
  3. HIHI.. da hat deine Mami aber gut zugeschlagen...:))) Schweden ist ja auch nen tolles Land.... und du machst das soooo super mit dem Lauflernwagen.. kleine süße Jolinamaus.. ich könnt dich den ganzen Tag knuddeln...:) und Schuhe und Decke sind genau meine Farben..

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hihi- ja Ikea- der Ladan wo man reingeht und nie ohne was rauskommt..Sachen die man gar nie wollte, ich freu mich immer wenn ich vom Beutezug bei Ikea heimkeher. Leider schaffen wirs selten hin..ist ne Ecke weit...

    Jolina mit dem Lauflernwagen- sehr süß ;-)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥