Mittwoch, 29. Dezember 2010

Fröhliche Weihnacht überall.....

Hallo? Hallo?
Jetzt wollte ich mit Hilfe meiner Tante Christine bei Euch anrufen und Weihnachtsgrüße loswerden und dann ist die Leitung gestört, schade.

Fröhliche Weihnachten waren auf jeden Fall und überall, na ja, wir waren am 25. bei Oma und Opa in Rothselberg und am 26. gings weiter zu Oma und Opa nach Ehweiler.

.


Luna die Hündin meiner Tante ist zwar kein Mops, die findet Sonea ja ganz toll, doch dieser Tempelhund ist auch richtig toll obwohl man manchmal nicht genau weiß wo vorne und hinten ist.

In der guten alten Pfalz hats erheblich mehr geschneit als bei uns, da konnten wir unsere Eltern vor die Schlitten spannen und das Rennen konnte losgehen.


Ich war Copilotin meiner Cousine Isabell....


...und Louisa konnte gleich mal die Siegerqualitäten ihres neuen Schlittens testen.



Mama haben wir ganz schnell abgehängt. Hüa Pferdchen, äähh, Papa!!!



Bei Hella gabs Sekt für die Großen und Geschenke für die Kleinen. Das Buch habe ich mir gleich ganz genau betrachtet.....




...Um dann jedoch die Plätzchenschale zu entern und nachdem Mama keine mundgerechte Bröckchen mehr für mich auslegte stopfte ich mir blitzschnell einen kompletten Dominostein in den Mund. Davon gibts kein Bild, denn Mama hatte alle Hände voll zu tun mir ein Tuch unter den Mund zu halten und die Reste aufzufangen.
Liebe Leser lasst Euch sagen: Dominosteine sind zu groß um sie komplett zu schlucken!
Und liebe Hella, Dein kleines Geschenk hat ca. 200 km durch Rheinland Pfalz hinter sich und wird dann mit der Post zu Dir kommen, hihi.


Louisa und Isabell haben dann noch ein Höhlensystem in die Schneemassen im Hof gegraben...

...ich bevorzuge da jedoch einen bequemen Sessel.
Diesen hier haben wir kurzerhand in unseren großen Kofferraum geladen und nach Bretzenheim entführt.


Nach einer Nacht zu viert in einem Bett (Mama und Papa jammerten ganz schön!!) gings nach dem Frühstück weiter zu meinen anderen Großeltern und der Uroma.
Dort fand ich Mamas altes Schaukelpferd ganz nett....



...Bücher ausräumen kann man jedoch auch hier ganz toll und hier stehen sogar Hardcover ganz unten!!!!!


Dieses war Teil zwei von den lustigen Weihnachtstagen des Jolina-Clans, doch lest weiter wie mich mein Schatz besucht oder blättert zurück zu Teil 1 in dem ich unter Geschenken fast verschwinde.
Geschenke gabs auch noch nach Weihnachten, doch das alles erzähle ich Euch im nächsten Post.
.
Bussi
.
Eure Jolina

1 Kommentar:

  1. Hihi ... so viele Strenchen :-)

    Ihr hatte wohl eine Aufregende Zeit !!!

    Liebe Grüße und viele Küsschen Naemi

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥