Dienstag, 24. August 2010

Ich bin nicht so brav wie ich aussehe...





Nein! Ein Engel bin ich wirklich nicht!

Im Gegenteil, ich halte meine Mama ganz schön auf Trab und wer genau hinschaut sieht das teuflische Blitzen in meinen Augen, hihi.

Heute habe ich das übliche Programm abgespult.

Bücher aus dem Schrank ziehen, CDs durchs Wohnzimmer werfen, Sofa mit Nasensekret verschmieren.

Doch ich dachte es könne Mama langweilig werden. Die hat zwar heute ganz doll geschufftet um die ganze Wäsche für den Urlaub noch zu waschen und für alle Wetterlagen etwas für 4 Personen rauszusuchen und an alles zu denken was man in einem Ferienhaus brauchen könnte aber ein wenig Action kann doch nicht schaden.

Also habe ich mal wieder mit den Luftwurzeln des Philodendron Lasso gespiel, Mama schimpfte wie immer und setzte mich weg, doch dann begann ich zu husten und hatte ganz viel Schleim im Mund. Irgendwas steckte in meinem Hals, ein Stück Luftwurzel, Mama steckte den Finger rein und klopfte auf mir rum während ich über ihrem Knie lag, doch ich musste nur weinen und nix kam raus, nur Schaum.

Also gab Mama mir ohne große Hoffnung was zu trinken, und oh Wunder ich schluckte und das wie auch immer wie große Teil rutschte nach unten, danach gab Mama mir meinen Obstbrei und googelte dann durchs Netz, sie wusste ja die Pflanze ist giftig, aber wie sehr ????
.
Am Ende kann sie berichten, dass die Frau bei der Giftnotrufzentrale sehr nett war und ihr bestätigte "Alles richtig gemacht".
Die Pflanze führt zu vermehrtem Speichelfluss und zum Anschwellen der Schleimhäute evtl. auch des Kehlkopfdeckels.
Ist nochmal alles gut gegangen.
Aber Mama weiß, dass wenn sie nicht aufpasst ich es wieder und wieder und wieder tun würde, das ist der Nachteil bei uns, die wir so langsam lernen und so viele Wiederholungen brauchen.
Aber egal was ich anstelle sie lieben mich wie ich bin und vorallem meine große Schwester Louisa würde mich für nichts in der Welt hergeben, auch wenn ich sie immer an den Haaren ziehe.



Weil alles gut gegangen ist hat Mama sich mit Louisa das Feuerwerk gegönnt, obwohl Louisa hat im Auto das Ganze verpennt, hihi.






So ich freue mich schon ganz doll auf die Nord- und die Ostsee, da gibt es glaube ich gaaaanz viel Sand den man in den Mund schaufeln kann.
.
Bussi
.
Eure Jolina




Kommentare:

  1. Jolina, du kleiner Schlingel ... was machts du den da? Mama hat sich ganz doll erschrocken, als sie deinen Bericht gelasen hat, giftige Pflanzen futtern ... so was darfst du aber nicht noch einmal machen !!! Meine Mama hat ja allen Pflanzen mit beginn des Krabbels Hausverbot erteilt. Es stehen nur noch ein paar wenige oben auf Schränken wo ich nicht dran komme, wie im Bad oder im Elternschlafzimmer... ich konnte es einfach nicht lassen. Jetzt bin ich 4 Jahre alt und meine Mama wartet inmmer noch auf die Zeit wo sie ihr HAus wieder nach ihrem Geschmack einräumen kann und wie ihr es gefällt und nichtz alles nur Samea sicher ;) ... ich denke da muss sie aber noch warten...
    *hihi*
    Sag doch noch mal wo ihr genau in den Urlaub fahrt?
    Wir wohnen doch im "Norden" ... vielleicht können wir ja ein spontanes Treffen hin bekommen?
    Liebe Grüße Samea und auch von Mama

    AntwortenLöschen
  2. Oh je,da wurde mir ganz anders=((
    aber sonst hat deine Mama wieder herrlich erfrischend geschrieben!A a Erna Bombeck,grins...lg Marie und Levi-Elia

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥